Aktuelle Informationen zu Auktionen.

(wm-pcp) So wie die Namen BOKER oder ERIVAN geradezu sprichwörtlich für Altdeutschland geworden sind, so denkt so manch einer bei dem Namen TROST an die Sammlung des Königsreichs Württemberg 1851 bis 1875, die in wenigen Wochen von Roland Meiners bei der 166.… mehr lesen

(Wiesbaden / pcp) – Insgesamt 295 Briefe und Briefmarken wurden am vergangenen Samstag, den 24. September 2022, in Wiesbaden zur Versteigerung angeboten. Bei der achten Auktion zum Sammelgebiet „Altdeutsche Staaten“ der Briefmarkensammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub trugen Briefmarkensammler online, am Telefon und im Saal spannende Bietergefechte aus.… mehr lesen

(Bonn / Düsseldorf / pcp) Das renommierte Auktionshaus Ulrich Felzmann in Düsseldorf wird von Auktionator Dr. Reinhard Fischer, Bonn übernommen und am Standort Düsseldorf in gewohnter Weise fortgeführt. Ulrich Felzmann und Reinhard Fischer haben gemeinsam den Weg für die Fortführung des umsatzstärksten Briefmarken- und Münz-Auktionshauses in NRW gefunden.… mehr lesen

 

Zur 54. Auktion vom 17. – 21. Oktober 2022 präsentiert das Auktionshaus Christoph Gärtner eine Vielfalt an über 10.000 philatelistischen und numismatischen Einzellosen und Sammlungen. Die Versteigerung in Bietigheim-Bissingen beginnt jeweils ab 9 Uhr. Neben der Saalauktion können Gebote schriftlich abgegeben werden oder per Telefon mitgeboten werden.… mehr lesen

(Wiesbaden, 1.9.2022 / pcp) Am 24. September ist es wieder so weit: Die achte Versteigerung der Sammlung ERIVAN findet im Heinrich Köhler Auktionshaus in Wiesbaden statt. Die einzigartige Briefmarkensammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub begeistert die Welt der Philatelie schon seit einigen Jahren, auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.… mehr lesen

(Mülheim) Mit einer der dekorativsten Einladungskarten der Philatelie Bayerns lädt das Auktionshaus Rauhut und Kruschel zur 213. Versteigerung am 16. und 17. September 2022 in Mülheim an der Ruhr. Die bekannte, kunstvoll gestaltete „Einladung zur Treibjagd“ in Dirmstein aus dem Jahr 1869 – zugleich Titelstück des Auktionskataloges – ist dabei nur eines der zahlreichen Glanzstücke der bevorstehenden Versteigerung.… mehr lesen

(Düsseldorf/pcp) Das Auktionshaus Felzmann hat zu seiner 34. e@uction erneut ein feines Angebot an philatelistischen und numismatischen Raritäten zusammengestellt. Vom 5. bis 9. September 2022 kann wieder fleißig online über das hauseigene LiveBidding-Portal unter www.auktionen.felzmann.de/live mitgeboten werden. Ab dem 6. September stehen wieder die großen philatelistischen Themengebiete der Flug- und Zeppelinpost, Internationalen Philatelie, Altdeutschlands, des Deutschen Reiches, dessen sogenannter Nebengebiete sowie der Nachkriegsphilatelie im Fokus.… mehr lesen

(Bonn/pcp) Das umfangreiche Angebot mit fast 5.400 Losen bietet neben einem reichhaltig besetzten Angebot im Bereich der Philatelie mehr als 500 Lose Militaria, fast 500 Lose Numismatik sowie über 300 Lose Schmuck & Uhren.

Aus der Vielfalt der fast 5.400 Lose mit einem Ausruf von 2,066 Mio.… mehr lesen

(Wiesbaden/pcp) Vom 19.–24. September 2022 findet in Wiesbaden die traditionelle Heinrich Köhler Herbstauktion statt. Deutschlands ältestes Briefmarkenauktionshaus präsentiert zur 379. Versteigerung ein Spitzenangebot nationaler sowie internationaler Philatelie und Postgeschichte. Die Sammler dürfen sich unter anderem auf die Fortsetzung der bereits jetzt legendären Serie von Verkäufen aus der „Sammlung ERIVAN – Altdeutsche Staaten“ freuen.… mehr lesen

(Düsseldorf/pcp) Große Jubiläumsauktion für Briefmarken, Münzen & Autographen: Das Auktionshaus Felzmann blickt auf eine spannende Auktion mit großartigen Ergebnissen zurück. Vom 28. Juni bis zum 2. Juli öffnete Ulrich Felzmann die Türen seines Auktionshauses und bot interessierten Bietern und Gästen ein reges Auktionsgeschehen im hauseigenen Auktionssaal.… mehr lesen