Aktuelle Informationen zu Auktionen.

(Wiesbaden-Köhler-PR) Tobias Huylmans wurde mit Wirkung vom 6. Februar 2019 zum Geschäftsführer der Heinrich Köhler Auktionen GmbH & Co KG und der Heinrich Köhler Briefmarkenhandel GmbH & Co. KG bestellt. In dieser Funktion unterstützt er die beiden langjährigen geschäftsführenden Gesellschafter und Geschäftsführer der Holding, Dieter Michelson und Karl Louis.  … mehr lesen

(wm) Bereits das Thema dieser mit Gold international ausgezeichneten Sammlung klingt vielleicht so manchem eher ungewöhnlich. Zumal man darum weiß, dass die ersten Briefmarken des Deutschen Kaiserreiches, die sog. Brustschild-Marken doch erst am 1. Januar 1872 – also nicht 1871 – das Licht der Welt erblickten.… mehr lesen

(wm) Aufgrund der Fülle von Einlieferungen hat sich das Auktionshaus Dr. Derichs entschlossen, neben der Auktion der Deutsche Reichspost-Sammlung von Dr. Peter Müller am gleichen Tag auch noch eine zweite Sonderauktion stattfinden zu lassen, zu der nun der sog. Hauptkatalog vorliegt.… mehr lesen

(wm) Wenn Christoph Gärtner zu dieser Versteigerung Vorbesichtigungen in Barcelona und Madrid – nicht nur für die Einzel-, sondern auch für Sammellose und Sammlungen – anbietet, dann darf man bereits davon ausgehen, dass dieser „special sale“ Besonders enthält. Dies ist auch der Fall, wie der nun vorliegende Auktionskatalog mit seinen knapp 1000 Offerten deutlich macht.… mehr lesen

(wm) In der letzten Felzmann-Auktion wurde die mit Großgold prämierte Ausstellungssammlung von Claus Geissler bereits als ein Los angeboten. Allerdings fand sich zum Ausrufpreis von 150.000 Euro kein Käufer. Museen und in Frage kommenden Institutionen – die Vermutung lag für manche nahe – fehlte das entsprechende „Kleingeld“ bzw.… mehr lesen

(wm) Gleich zwei Kataloge sind kürzlich zu Versteigerungen erschienen, die besonders die Freunde der China-Philatelie aufmerksam werden lassen. Während der erste – betitelt nur mit „China“ – mit rund 1.500 Losen sich allen Gebieten der China-Philatelie widmet, von der Klassik bis zur Moderne, ist der zweite einer Spezialsammlung der Ausgaben der 1930–40er-Jahre vorbehalten, die unter dem Titel „Liberated Areas / Chinese People’s Revolutionary War Period“ aus der Sammlung John Berg angeboten werden.… mehr lesen

(Felzmann-PR) Den bekannten Slogan einer Internet-Auktionsplattform „3,2,1 – meins“ dreht das Auktionshaus Felzmann bei seiner großen Frühlingsauktion im März einfach mal um. So könnte der Ausruf der Bieter eher „,1,2,3 – ich bin dabei“ lauten. Denn vom 7. bis 9. März werden bei der 165.… mehr lesen

Das Auktionsjahr 2019 wirft bereits seit geraumer Zeit seine Schatten voraus. Mit der STOCKHOLMIA Raritäten Auktion (1. Juni 2019) und der kürzlich angekündigten ersten ERIVAN Auktion der Altdeutschen Staaten (8. Juni 2019) erwarten Philatelisten aus aller Welt zwei spektakuläre Höhepunkte. Ein weiteres Highlight ist die traditionelle Frühjahrsauktion von Heinrich Köhler in Wiesbaden, mit der das Traditionshaus vom 26.… mehr lesen

(Amstelveen – Corinphila-PR) Mit einem großartigen Angebot qualitativ herausragender Philatelie und Postgeschichte sowie diversen attraktiven Offerten der Sammelgebiete Münzen, Banknoten und Ansichtskarten verheißt die bevorstehende Frühjahrsauktion von Corinphila Veilingen aus Amstelveen am 16. & 21.–23. März 2019 ein wahres Highlight im philatelistischen Kalender des Jahres 2019 zu werden.… mehr lesen

(wm) Dem bekannten Stuttgarter Auktionator Peter Feuser ist es gelungen, innerhalb eines Jahres eine weitere Spezialauktion in Aussicht zu stellen, die bei Sammlern der Briefmarken des Großherzogtums Baden sicherlich für besondere Aufmerksamkeit sorgen wird. Die Sammlung Dr. Heinz Jaeger. Nun ist der Begriff „die Sammlung“ sicherlich doppeldeutig, denn der ehemalige Präsident und heutige Ehrenpräsident des Bundes Deutscher Philatelisten hat im Laufe der Jahrzehnte zahlreiche Baden-Sammlungen mit großen Seltenheiten zusammengetragen, die ihresgleichen suchten.… mehr lesen