Aktuelle Informationen zu Auktionen.

(Zürich/aijp) Mit einem ganz aussergewöhnlichen Auktionsangebot kommt Corinphila Auktionen vom 25. bis 30. Januar 2021 auf den Markt. In gleich acht Luxus-Auktionskatalogen wird das hochwertige Angebot präsentiert.

 

Den Auftakt der Auktion machen die Spitzenangebote der Südamerikanischen Staaten. Der Nachlass Brian Moorhouse (Teil 3) glänzt mit der ganzen Vielfalt Südamerikanischer Sammelgebiete von A (wie Argentinien) bis V (wie Venezuela).… mehr lesen

(Mülheim) Am 16. Januar startet das Auktionshaus Rauhut & Kruschel aus Mülheim a.d. Ruhr mit seiner 202. Versteigerung in das neue Auktionsjahr 2021. Das Gesamtprogramm umfasst knapp 9.000 Lose diverser Sammelgebiete von Altdeutschland bis Übersee mit zahlreichen hochwertigen und seltenen Stücken.… mehr lesen

(pcp/wm) Man hat sich ja beinah schon an die außergewöhnlichen Ergebnisse der einzelnen Erivan-Versteigerungen gewöhnt, die halbjährlich in Wiesbaden, Zürich und New York stattfinden. Am 10. Dezember 2020 war wieder einmal das Auktionshaus H. R. Harmer an der Reihe, um einen weiteren Teil der superben Kollektion des bekannten Philatelisten Erivan Haub anzubieten.… mehr lesen

(gm/pcp) Das Auktionshaus Felzmann bietet zum Jahresauftakt 2021 wieder das gewohnt breite Spektrum, dessen Versteigerung sich auf einen Tag Numismatik sowie vier Tage Philatelie verteilt.
Den philatelistischen Auftakt bestreitet traditionell die Flug- und Zeppelinpost, hierunter einige auffällig exotische Zuleitungen, ergänzt um etwas Astro- und weitere Thematik, anschließend folgt internationale Philatelie.… mehr lesen

(df/rf/pcp) Das umfangreiche Angebot mit fast 9.400 Losen bietet neben einem reichhaltig und wertvoll besetzten Angebot im Bereich der Philatelie interessante Offerten im Schmuck-Bereich. Neben einem gestempelten Kabinettstück des „Bayern Einsers“ (MiNr. 1Ia) zum Ausruf von 1.400.- Euro kommen wieder gesuchte postfrische Werte Bayerns sowie interessante Stücke aus der Sammlung „Schwanthaler Höhe“ zur Versteigerung.… mehr lesen

(pcp-wm) Aus gegebenem Anlass verändern sich zuweilen geplante und angekündigte Termine so schnell, dass sie bereits nach gedruckter Veröffentlichung wieder überholt sind. Nachfolgend einige aktuelle und teils neue Terminmeldungen:

MonacoPhil 2021: Nicht Anfang Dezember, sondern NEU: 9.–11. Dezember 2021

Auction Galleries Hamburg:
19.… mehr lesen

(gm/pcp) Die 170. Felzmann Auktion fand nach einer coronabedingten Terminverschiebung in der ersten Dezemberwoche unter dem Motto „LIVE IS LIFE!“ auf der eigenen LIVEBIDDING-Plattform statt. Von der Herbstauktion wurde die Auktion so zur Adventsauktion und brachte mit der verlängerten Vorlaufzeit, Käufern zusätzliche Gelegenheit zur Besichtigung und zur Platzierung von Geboten.… mehr lesen

(pcp-wm) Vor einer Woche wurde der Jahresendverkauf des Aachener Briefmarken- und Auktionshauses AIX PHILA für den 21.–13. Und 28.–30. Dezember 2020 angekündigt, nun fiel er dem Corona-Shutdown der Geschäfte zum Opfer. Die Firme bedauert dies, wünscht allen Kunden und Freunden des Hauses Frohe Festtage und ein gesundes Neues Jahr 2021.… mehr lesen

(pcp-wm) Unter diesem Titel und mit dem Untertitel „Online-Live-Bieten: Spitzenpreise dank weltweiter Zugänglichkeit“ fällt eine doppelseitige Anzeige des Auktionshauses Heinrich Köhler, Wiesbaden, in einer norwegischen Fachzeitschrift (Norsk Filatelistisk Tidsskrift, Nr. 8/2020) auf, in der es u.a. heißt: „Unsere Auktionen werden von Bietern rund um den Globus verfolgt, sie bieten ständig live gegen den Auktionssaal mit.… mehr lesen

(gm/pcp) Die Münzauktion bei Felzmann in Düsseldorf am 1. und 2. Dezember 2020 fand großen Anklang bei Käufern aus aller Welt. An zwei Tagen wurden Münzen, Orden, Medaillen und Geldscheine über das eigene LIVEBIDDING-System im Internet versteigert. Live im Auktionssaal konnten sich telefonische Bieter mit dazuschalten, zuvor waren zahlreiche schriftliche Vorgebote abgegeben worden.… mehr lesen