Aktuelle Mitteilungen rund um den APHV.

(dw-dpjh-öa) Gleich mehrere Events finden vom 13. Bis 15. September statt. Neben der ALPE ADRIA findet auch die AMBRIA 2024 als Regionale Ausstellung in Amberg statt. Anlass ist das 120jährige Bestehen des BMSV Amberg 1904 e. V. Die Jungen Briefmarkenfreunde Amberg veranstalten zu diesem Zweck zeitgleich auch ein Jugendtreffen.… mehr lesen

(P*C/pcp) Die Zeitschrift „PHILA HISTORICA“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Philatelie – von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart heute – zu erforschen, zu dokumentieren und damit für die Zukunft zu bewahren. In nunmehr zehn Jahren ihres Bestehens wurden rund 10.000 Seiten veröffentlicht, außerdem mehrere Sonderbände.… mehr lesen

Der vorliegende Teil 2 des MICHEL-Übersee-Kataloges Band 7 „Australien, Ozeanien, Antarktis“ ergänzt den im Vorjahr erschienenen Teil 1 um die Länder, deren Namen mit den Buchstaben N bis Z beginnen. Beliebte enthaltene Sammelgebiete sind zum Beispiel Neuseeland, wo die aufwendige Umstellung auf Farbbilder nun vollenden werden konnte, Samoa, wo die Aufdruckmarken der letzten Jahre den Sammler vor spannende Herausforderungen stellen, oder Neukaledonien, wo die posteigenen personalisierten Marken nun ausführlicher gelistet sind.… mehr lesen

(jb/pcp) Einen regelrechten Ansturm erlebte die Philatelia, die am 4. und 5. März 2023 im MOC München durchgeführt wurde. Tausende Besucher kamen an beiden Tagen, um Lücken in ihrer Sammlung zu schließen und Neuigkeiten aus der Welt der Philatelie zu erfahren.… mehr lesen

(jb/pcp) In der Nähe des Einganges zur Messe befindet sich der Informationsstand der Münchner Philatelistenvereine und des Landesverbandes Bayerischer Philatelistenvereine, an dem Mitglieder den Besuchern mit Rat und ihrem Wissen über das Sammeln, den Tausch, Kauf und Verkauf ihrer Briefmarken zur Seite stehen.… mehr lesen

(jb/pcp) Für alle Fragen rund ums Sammeln sind die Vertreter des Landesverbandes Bayerischer Philatelistenvereine und der ArGe Münchner Philatelistenvereine die richtigen Ansprechpartner. Sie stehen den Besuchern mit Rat und ihrem Wissen über das Sammeln, den Tausch, Kauf und Verkauf ihrer Briefmarken zur Seite stehen.… mehr lesen

(jb/pcp) Nach dreijähriger, coronabedingter Pause findet am ersten März-Wochenende wieder die Briefmarken-Messe Philatelia im MOC München-Freimann zeitgleich mit der weltbekannten Münzen-Messe Numismata statt. Viele Anbieter, die man über die Jahre hinweg schätzen gelernt hat, werden auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand vertreten sein.… mehr lesen

(Düsseldorf/pcp) Gleich zu Beginn des neuen Jahres steht im Auktionshaus Felzmann die 35. e@uction an. Erneut ist eine vielfältige Auswahl philatelistischer Besonderheiten und Raritäten im Angebot. Die Online-Auktion findet vom 16. bis 20. Januar 2023 statt. Jeweils ab 15 Uhr können über die LiveBidding-Funktion der Felzmann-eigenen Online-Plattform Gebote abgegeben werden.… mehr lesen

(cj-MICHEL/pcp) MICHEL Russland und Sowjetunion 2022/2023 ist der sechzehnte der sechzehn Bände der Europa-Reihe. Er umfasst die beliebten Sammelgebiete Russisches Kaiserreich, RSFSR, UdSSR und Russische Föderation. Die redaktionellen Verbesserungen verteilen sich über das gesamte Werk. So konnten wir aufgrund aktueller Forschungsergebnisse bei der Sowjetunion zwölf neue Abarten aufnehmen.… mehr lesen

(Rainer von Scharpen/AIJP/pcp) Die Beschäftigung mit den Ganzsachen der Französischen Zone (FZ) erfordert viel Zeit, Geduld und Hingabe. Auf den ersten Blick erscheinen die Karten wenig attraktiv, gar monoton und obendrein anscheinend reichlich kompliziert. Aber wenn man erst einmal ein wenig in das Sachgebiet eingestiegen ist, fasziniert die erstaunliche Vielfalt der Ganzsachen ebenso wie ihre interessante Entstehungsgeschichte.… mehr lesen