(Paris/pcp) Mit großer und tiefer Trauer teilen wir Ihnen mit, dass Herr Bernard Behr am Sonntag, den 16. Januar 2022, verstorben ist.
Experte AIEP, CNEP und Ehrensachverständiger beim Berufungsgericht von Paris, bekannt in der ganzen Welt, ein unfehlbares Gedächtnis, immer darauf bedacht, sein Wissen weiterzugeben und von einer extremen Freundlichkeit… 97 Jahre Leben und 77 Jahre philatelistische Leidenschaft, die er mit Ihnen geteilt hat.… mehr lesen

(London/wm-pcp) Zunächst eine ganz klare Absichtserklärung: Das Organisationskomitee von London 2022 hat absolut nicht die Absicht, die London 2022 abzusagen oder zu verschieben. Die Ausstellung wird vom 19. bis 26. Februar 2022 stattfinden. Wir haben uns sehr genau mit den aktuellen Vorschriften und Richtlinien der britischen Regierung befasst und werden am Ausstellungsort eine professionelle Covid-Teststation einrichten, um Tests für die internationalen Besucher durchführen zu können.… mehr lesen

(aijp/wm-pcp) Eine zweite Version (August 2021) der Bibliographie wurde in den letzten Wochen auf der Website der Royal Philatelic Society London (RPSL) unter www.rpsl.org.uk/Publications/Guides eingestellt. Diese stark erweiterte Version, die nun 50 Seiten umfasst, ist vollständig indiziert und nach Stichworten durchsuchbar.… mehr lesen

(wm-pcp) Ein Auktionskatalog mit 1.201 Seiten sieht man auch nicht alle paar Tage. Nicole und Daniel Stade haben zu ihrer 58. Stade-Auktion, welche am 5. Februar 2022 stattfinden wird, im Hauptkatalog (Katalog 1) u.a. ein umfangreiches Angebot zu dem beliebten Thema Zeppelin mit einer großen Zahl an Postkarten, Büchern, Medaillen und Philatelie integriert.… mehr lesen

(wm-pcp) Der Name dieser seit 2013 kostenlos im Internet digital erscheinenden Fachzeitschrift für Philatelie- und Literaturgeschichte dürfte über die Grenzen Deutschlands weithin bekannt sein, denn immerhin laden ca. 2.000–3.000 Leser sich dieses viermal im Jahr erscheinende Magazin von www.philahistorica.de kostenlos herunter.… mehr lesen