(MICHEL-PR/pcp) Der CEPT-Katalog entstand einst als Motivkatalog zur europäischen Einigung, mit dem Schwerpunkt auf den namengebenden CEPT-Gemeinschaftsausgaben – kurz Europamarken genannt –, ergänzt durch eine Auswahl von thematisch passenden sonstigen Sondermarken zu EFTA, KSZE und sogar NATO.
Alsbald kamen noch die NORDEN-Gemeinschaftsausgaben der skandinavischen Länder hinzu.… mehr lesen

(MICHEL-PR/pcp) Mit dem MICHEL-Übersee-Australien, Ozeanien, Antarktis Länder N bis Z 2021 schließen wir die aktuelle Bearbeitung der Briefmarken der australischen, antarktischen und pazifischen Gebiete ab. Damit ist dieser Abschnitt der MICHEL-Übersee-Bände wieder ganz aktuell. Eine wichtige Neuerung in dieser Auflage fällt schon auf den ersten Blick auf, es gibt mehr Briefmarkenabbildungen und vor allem auch mehr farbige Abbildungen.… mehr lesen

(ho/pcp) Ein breites Spektrum der Philatelie bietet die 67. AIX-PHILA Auktion, welche vom 20. bis 23. Januar live-online aus Aachen durchgeführt wird. Sehr stark präsentiert sich das Deutsche Reich: Bei den Brustschilden startet ein ungebrauchter Viererblock der 2 Kreuzer kleines Schild (Mi.-Nr.… mehr lesen

(MICHEL-PR/pcp) Luxemburg ist weder nach Einwohnerzahl noch nach Fläche ein großes Land. Wenn man aber die Ausgabeanlässe und die Darstellungen auf den luxemburgischen Briefmarken betrachtet, so sieht man, dass dieses Land viel zu bieten hat. Kein Wunder, dass es sich bei den Sammlern großer Beliebtheit erfreut, wie auch diese siebte Auflage des MICHEL-Luxemburg beweist.… mehr lesen

(MICHEL-PR/pcp) Die Geschichte der bemannten Luftfahrt begann im Jahr 1783, als die Brüder Mongolfier einen ersten Heißluftballon präsentierten. Noch im gleichen Jahr stieg auch der erste Gasballon auf. Seither entwickelte sich die Technik der Fortbewegung mit Geräten, die im flugfähigen Zustand leichter als Luft sind.… mehr lesen

(co-RPSL/pcp-Übersetzung) Pan American Airways Wartime Transatlantic Air Mail: Censorship and the LATI Substitute,, verfasst von John Wilson und Frank Walton RDP FRPSL, ist ein faszinierender Bericht darüber, wie die USA und das Vereinigte Königreich während des Zweiten Weltkriegs zusammenarbeiteten, um eine Zensur- und Aufklärungsoperation in Bezug auf Postsendungen durchzuführen, die zwischen den Achsenmächten in Europa und Ländern in Lateinamerika mit Sympathien für die Achsenmächte befördert wurden.… mehr lesen

(pcp-wm) Mit einer Anzeige in der Fachzeitschrift „philatelie“ wurde es spruchreif: Im Frühjahr 2021 geht in Hamburg ein weiteres Auktionshaus an den Start. Der Name der Ursprungsfirma, die Wilhelm Sellschopp GmbH, die heute noch mit ihrem Inhaber Klaus Burmeister einen Briefmarkenhandel in Hamburg betreibt, ist seit nahezu 130 Jahren (!)… mehr lesen

(gg/bpp/pcp) Walter Hopferwieser, Neuberg im Burgenland hat eine neue Adresse: Akazienweg 7 7537 Neuberg im Burgenland… mehr lesen

(bpp/pcp) Es war ihm noch vergönnt, seinen 90. Geburtstag im kleinen Kreis zu begehen. Doch schon wenige Wochen später starb Günter Bechtold am 22. November 2020 nach einem langen und erfüllten Leben, das über weite Strecken von der Philatelie geprägt wurde.Der… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Vom 3.–5. Dezember 2021 findet in Monte-Carlo die nächste MonacoPhil-Ausstellung statt. Abgesehen von den traditionellen 100 „iconic items“, die im Musée des Timbres zu bestaunen sind, sind dieses Mal Schwerpunktausstellungen Indien und Napoleon Bonaparte gewidmet. Der Weltverband der Philatelie-Autoren und -journalisten (AIJP) wird auch diese Veranstaltung einmal mehr mit seinem Patronat unterstützen und mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten helfen, diese Ausstellung zu einem besuchens- und sehenswerten Event zu gestalten.… mehr lesen