Aktuelle Informationen zu Auktionen.

(pcp-wm) Als vor geraumer Zeit Werner Schindler sein Buch zum Thema „Die Österreichische Posts in der Levante“ vorstellte, schrieb der Rezensent Wolfgang Maassen dazu: „Wer die 564 Seiten dieses umfangreichen Werkes gelesen hat, der weiß, warum Geschichte und insbesondere Postgeschichte so viele Menschen heute in den Bann zieht.“… mehr lesen

(Mülheim) Es ist seit Jahren gute Tradition des Hauses Rauhut & Kruschel, zu den „großen“ Versteigerungen einen Sonderteil mit philatelistischen Kostbarkeiten zu präsentieren. Anlässlich der 200. Auktion bietet nun ein mit „Ausgewählte Einzelstücke“ betitelter Sonderkatalog eine beeindruckende Zusammenstellung außergewöhnlicher Lose, die im wahrsten Sinne zum Staunen einlädt. … mehr lesen

(pcp-wm) 91 ausgewählte Schönheiten der klassischen Philatelie kommen bei dieser 2. Versteigerung dieses Teil der Erivan-Sammlung unter den Hammer. Dabei sind zahlreiche kleine Lose ab 10 Euro, natürlich auch Lose im vier- und fünfstelligen Bereich, aber alle haben eines gemeinsam: Gute Erhaltung, saubere Stempel und dekorative Schönheit.… mehr lesen

(pcp-wm) Eine Erivan-Auktion ist nicht nur in Wiesbaden oder Zürich etwas Besonderes. In den USA finden die Versteigerung auch hohe Beachtung und eine rege Nachfrage. Kein Wunder, hat der frühere Milliardär Erivan Haub doch während seines philatelistischen Lebens Schönheiten und Seltenheiten der frühen amerikanischen Geschichte angehäuft, die seinesgleichen sucht.… mehr lesen

(Mülheim/pcp) „Klein, aber fein“, dies trifft es wohl am besten, wenn Liebhaber auf das Sammelgebiet Mecklenburg-Schwerin zu sprechen kommen. Im Bereich der altdeutschen Staaten zählt es neben Bergedorf und Mecklenburg-Strelitz zu den „Kleinen“. Gerade einmal acht MICHEL-Katalognummern umfasst Mecklenburg-Schwerin, bietet jedoch mit drei Markenausgaben, die aus vier Vierteln bestehen, vielfältige Frankaturmöglichkeiten, die einen großen Reiz für Sammler ausmachen.… mehr lesen

(pcp-wm) Der über 200 Seiten starke Farb-.Hardcover-Katalog mit Schutzumschlag beinhaltet rund 300 Lose zu einem Sammelgebiet, dass nicht nur in der britischen Welt stets große Beachtung gefunden hat. Seit ca. der Mitte des 19. Jahrhunderts führten Britische Postämter in aller Welt eigene Stempel, häufig mit dafür vorgesehenen Nummern, die man differenziert belegen und sammeln kann.… mehr lesen

(pcp-wm) Gut 1.000 Lose von Marken und Briefen aus der „Besançon-Collection“ lassen vielleicht schon von dieser Zahl her erahnten, was von A–T (Antigua bis Turks and Caicos Islands) alles vertreten sein mag. Die Ausgaben von 18 Inseln und Inselngruppen sind in dieser einmaligen Kollektion reichhaltig vertreten – und dies ist nur der erste Teil der Sammlung!… mehr lesen

(pcp-wm) Mit dieser Versteigerung wird der zweite Teil der außergewöhnlichen „Besançon“-Sammlung angeboten. Sie wurde von ihrem nicht benannten Besitzer über 45 Jahre mit großem Investment fachkundig aufgebaut und enthält von den frühen Mulready-Umschlägen und den Penny Blacks – diese auch in schönen Einheiten und Briefen – so vieles, was das Sammlerherz höherschlagen lässt.… mehr lesen

(Mülheim/pcp) Die klassischen Briefmarken Österreichs ziehen seit je her Philatelisten aus aller Welt in ihren Bann. Mit einer ebenso faszinierenden wie außergewöhnlichen Kollektion dieses beliebten Sammelgebiets präsentiert das Auktionshaus Rauhut & Kruschel direkt zum Auftakt einen Höhepunkt der dreitägigen Versteigerungsserie zur 200.… mehr lesen

(pcp-wm) Mit gleich sieben teils sehr umfangreichen Auktionskatalogen wartet das Züricher Auktionshaus dieses Mal auf. Weltphilatelie der Spitzenklasse wird auch in dieser Herbstversteigerung einmal mehr geboten. Los geht es mit dem traditionellen Katalog Nr. 250 „Europa & Übersee“, der mit seinen knapp 3.000 Losen bereits eine runde Jubiläumszahl einläutet.… mehr lesen