Aktuelle Informationen zu Messen.

(pcp-wm) Bereits kurz vor Anmeldeschluss für Literatur zur LONDON 2020 (2.–9. Mai 2020) meldete der Vorsitzende des Organisationskomittees, Frank Walton, dass die Literaturklasse der Ausstellung voraussichtlich bei dieser Veranstaltung die größte überhaupt sein werde, die es jemals gegeben hat. Was dann noch bis zum Jahresende 2019 an Anmeldungen einging, dürfte ihn in seiner Prognose bestätigt haben.… mehr lesen

(pcp-wm) Während der MonacoPhil 2019 wurde den Teilnehmern des FEPA-Kongresses am 29. November die kommende FIP-Weltausstellung in Essen noch einmal ausführlich mit aktuellen Daten und Fakten vorgestellt. Das Interesse an dieser Ausstellung war gut spürbar. FEPA-Präsident José Ramon Moreno bedankte sich bei dem Referenten für seine Präsentation, die eine gute Einsicht in die Gesamtplanung bot.… mehr lesen

 

(pcp-wm) Während Südfrankreich, selbst an der Côte d’Azur Überschwemmungen infolge heftigen Sturmregens erlebte, strahlte in Monaco vom 28.–30. November die Sonne. Dem Ruf der diesjährigen MonacoPhil-Ausstellungen waren viele hundert Philatelisten aus aller Welt gefolgt. Sie erlebten ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm, wie es bisher noch keine dieser Veranstaltungen geboten hatte.… mehr lesen

(pcp-wm) Vom 28. bis 30. November findet in Monte-Carlo wieder die international bekannte MonacoPhil-Ausstellung statt. Sie besteht zum einen aus einer Messe mit rund 60 weltweit renommierten Händlern und Postverwaltungen, sie präsentiert andererseits aber auch wieder 100 Raritäten der Philatelie und neben anderem auch Auszüge aus den Sammlungen von Prinz Albert II und ihrer Majestät Königin Elisabeth II.… mehr lesen

(rw/pcp-wm) Es wird nicht mehr lange dauern, bis London 2020, die internationale Briefmarkenausstellung, die im Mai im Business Design Centre im Londoner Islington stattfinden wird, vor uns liegt. Die zu beachtenden Termine sind Samstag, 2. Mai bis Samstag, 9. Mai. Die Ausstellung ist jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet (am letzten Tag um 17 Uhr geschlossen).… mehr lesen

(pcp-wm) „Klein“ im wörtlichen Sinne war diese Ausstellung mit Beteiligung der Länder Deutschland, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Niederlande sowie Slowenien genau genommen nicht. Immerhin beteiligten sich 78 Aussteller mit Exponaten im Wettbewerb, außerdem waren 21 Literaturexponate gemeldet und an einem gesonderten Stand einzusehen (dabei auch vier Kataloge des Schwaneberger Verlages).… mehr lesen

(jb/pcp) Auch das schönste Herbstwetter hielt tausende Sammler nicht vom Besuch der 37. Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen vom 24. bis 26. Oktober 2019 ab. Besonders am Eröffnungstag, aber auch am Messe-Freitag, war es gefühlt so voll wie seit einigen Jahren nicht mehr.… mehr lesen

(pcp-wm) Die bekannte Briefmarkenbörse in Gouda war gestern, künftig gibt es „Winterstamps“, aber nicht in Gouda (wo die Parkplätze zu knapp waren), sondern in dem großzügig angelegten Hotel Van der Valk in Veenendaal. Auch der bisherige Karfreitag/-Samstag-Termin erfährt eine Änderung, denn die neue Börse „Winterstamps“ – Nomen est omen – findet am Freitag und Samstag, den 28.… mehr lesen

(pcp-wm) Dass Berlin immer eine Reise wert ist, braucht man keinem zu erzählen. Das weiß man. Dass aber Berlin zur OSTROPA-Zeit vom 25.–28. Juni 2020 genau der richtige Zeitpunkt ist, um Deutschlands Hauptstadt zu besuchen und dabei Philatelie auf hohem Niveau im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur im Herzen der Stadt zu erleben, sollte man in seinem Kalender vormerken.… mehr lesen

(bdph-jb/pcp) In gut 18 Monaten öffnet die IBRA 2021 vom 6. bis 9. Mai in der Messe Essen ihre Tore. Einen Vorgeschmack auf die erste Briefmarkenweltausstellung in Deutschland nach 1999 vermittelt die IBRA-Homepage, die während des Bundes- und Philatelistentages in Bensheim online gegangen ist.… mehr lesen