Aktuelle Informationen zu Messen.

(pcp-wm) Was ist 48 + 4 Seiten umfangreich und bietet erste Einblicke in die Weltausstellung der Philatelie – IBRA 2021 – in Essen? Richtig! Dies ist die INFO 1 zu dieser FIP-Ausstellung, die vom 6.–9. Mai 2021 stattfindet. Das IBRA-Team hat alle wesentlichen Informationen für Aussteller, interessierte Besucher aus dem In- und Ausland zusammengestellt.… mehr lesen

(usfi/pcp-wm) Zum ersten Mal wird sie in Italien durchgeführt und zwar im Rahmen der internen Briefmarken- und Sammelmesse „Veronafil“, die vom 22. bis 24. November in der norditalienischen Stadt Verona stattfindet. Fünfundfünfzig Exponate aus sechzehn Ländern konkurrieren miteinander. „Zusätzlich zur Ausstellung“, dies kündigte der Generalkommissar Paolo Guglielminetti an, „sind zahlreiche Veranstaltungen geplant, darunter Seminare (mit Anerkennung der Fédération Internationale de Philatélie – FIP) und das Palmarès-Dinner, mit dem das 100-jährige Bestehen des italienischen Philatelistenverbandes FSFI gefeiert wird.… mehr lesen

(jb/pcp-wm) Das Briefeschreiben ist die Grundlage für das Briefmarkenhobby. Deshalb lädt die Messe Sindelfingen schon seit einigen Jahren Schulklassen ein, für die es während der Briefmarken-Börse Workshops zum Thema „Briefe schreiben“ gibt. Auch in diesem Jahr werden wieder mehrere Dutzend Kinder Grüße an Mama und Papa, Geschwister oder die Großeltern verfassen und den Brief anschließend am Sonderschalter der Deutschen Post aufgeben.… mehr lesen

(PTT Lux./pcp-wm) Wie bereits angekündigt ist Luxemburg in diesem Jahr Gastgeber der Multilateralen der Briefmarkensammlerverbände aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Liechtenstein und Slowenien. Die Organisation wird von der FSPL mit der tatkräftigen Unterstützung von POST Philately durchgeführt. Erwartet werden neben zahlreichen Ausstellern und Händlern die Postverwaltungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Liechtenstein und Slowenien. … mehr lesen

(pcp-wm) Lang ist es her und kaum einer erinnert sich an dieses bemerkenswerte, gar einmalige Jubiläum: 1870 stellte als erster Sammler Alfred Moschkau, damals wohnhaft in Dresden, seine eigene Briefmarkensammlung öffentlich aus. Und zwar für mehrere Monate, wie die damalige Deutsche Briefmarken-Zeitung, verlegt von Gustav Bauschke, zu berichten wusste.… mehr lesen

(BDPh-AS/pcp) Philatelie Promotion UG hat für den Zeitraum von zwei Jahren einen hauptamtlichen Koordinator für die Internationale Weltausstellung IBRA vom 6. bis 9. Mai 2021 eingestellt. Mit Thomas Höpfner wurde eine im Ausstellungswesen und in der internationalen Philatelie kenntnisreiche Person gefunden, die das Anforderungsprofil voll erfüllt.… mehr lesen

(pcp-wm) 2017 fand in der bekannten niederländischen Stadt ’s-Hertogenbosch bereits eine Multilaterale Ausstellung statt. 2020 will man es noch einmal wissen und führt die Ausstellung in größeren Räumlichkeiten der Brabanthallen durch. Ein Schwerpunktthema wird das Ende des Zweiten Weltkrieges sein, aber auch dessen Folgen und der Wiederaufbau.… mehr lesen

(jb/pcp) Eine gute Nachricht für alle Briefmarkensammler: Die Internationale Briefmarken-Börse findet auch im nächsten Jahr statt! Darauf haben sich der Bundesverband des Deutschen Briefmarkenhandels (APHV) und der Veranstalter der Münzenmesse NUMISMATA verständigt. Es bleibt beim ersten März-Wochenende 2020, allerdings läuft die Briefmarken-Börse unter dem neuen Namen „Philatelia München“ nun von Freitag bis Sonntag (6.… mehr lesen

(pcp-wm) Nach mehr als zehn Jahren findet endlich wieder eine NAPOSTA, eine Nationale Postwertzeichen-Ausstellung, in Deutschland statt. BDPh-Präsident Alfred Schmidt – er ist gleichzeitig auch Vorsitzender des Vereins der Briefmarkenfreunde von Haldensleben und Umgebung e.V. – lädt vom 13.–16. Februar 2020 in die Ohrelandhalle nach Haldensleben ein.… mehr lesen

(aphv) Auf Initative des Briefmarkenhändlerverbandes APHV e.V. wird die Briefmarken-Messe München im nächsten Jahr fortgeführt. Nach der Absage der Messe Sindelfingen als Veranstalter konnte der APHV gemeinsam mit der NUMISMATA resp. deren Veranstalter, Erich Modes, ein Konzept für die Veranstaltung erarbeiten, welches zur Freude aller Beteiligten die Fortführung der Briefmarken-Messe an altbekannter Stätte im MOC in München sicherstellt.… mehr lesen