Aktuelle Informationen zu Messen.

(fb/pcp) Anlässlich des 150. Jahrestages der Gründung des offiziellen Postdienstes von Japan findet vom 25. bis zum 30. August 2021 die JAPAN WORLD STAMP CHAMPIONSHIP EXHIBITION (PHILANIPPON 2021) statt. Das Patronat haben die FIP als Weltverband der Philatelie sowie die FIAP als regionaler Verband der asiatischen Länder übernommen.… mehr lesen

(pcp-wm) Der Bund Deutscher Philatelisten gab bekannt, dass die für den Mai 2021 wegen der andauernden Corona-Pandemie abgesagte Internationalen Briefmarken-Ausstellung IBRA nunmehr vom 25. bis 28. Mai 2023 an gleichem Ort und in den gleichen Hallen 1 und 2 durchgeführt wird.… mehr lesen

(FEPA/pcp-wm) Wie bereits mehrfach angekündigt, wird diese Veranstaltung des Prestige Philately Club Prague (PPCP) im dortigen Nationalmuseum durchgeführt. Zu sehen sind 80 bis 100 bedeutende Raritäten der Philatelie, die Mitglieder des Prager Clubs, des Club de Monte Carlo und der Wiener Vindabona zur Verfügung stellen.… mehr lesen

(Berlin/pcp) Dr. Klaus D. Schult, der Vorsitzende des Philatelisten-Verband Nordost e. V., teilte am 10. August mit:

„Leider haben sich unsere Hoffnungen auf ein Abklingen der Coronapandemie und eine damit einhergehende Normalisierung des öffentlichen Lebens bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht erfüllt.mehr lesen

(pcp-wm) In diesem Jahr feierte eine der schönsten, wenn nicht gar die schönste klassische Briefmarke der Welt, die „Basler Taube“ ihren 175. Geburtstag. Zu diesem Anlass wird sie vom 6.–8. November in Basel mit einer Rang II/III-Ausstellung in der MCH Messe Schweiz, Rundhofhalle, Messeplatz 1, 4005 Basel, gewürdigt.… mehr lesen

(pcp-wm) Am 1. August 2020 ist der vorerst letzte IBRA-Newsletter (Nr. 5) erschienen. Redakteur und Autor Thomas Höpfner verabschiedete sich damit erstmals von den Lesern dieses Informationsdienstes, allerdings nicht ohne eine gute Nachricht: Mit dem Norweger Georg Størmer konnte der erste Gold-Förderer die IBRA gewonnen werden.… mehr lesen

(BDPh/pcp) Die für Mai 2021 in Essen geplante Briefmarken-Weltausstellung IBRA wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Dies hat der Vorstand des Bundes Deutscher Philatelisten e.V. (BDPh) in einer außerordentlichen Sitzung gemeinsam mit Mitgliedern des IBRA-Kernteams beschlossen. „Wir bedauern das sehr, aber die derzeitige Planungsunsicherheit ist zu groß“, sagte BDPh-Präsident Alfred Schmidt nach der Telefonkonferenz.… mehr lesen

(jk/pcp) Am 21. Juli teilte Juliane Klink, Projektleiterin der Internationalen Briefmarkenbörse Sindelfingen, dem APHV mit:
„Wir waren zuversichtlich und fest entschlossen, unsere Vorbereitungen liefen auf Hochtouren. Jetzt treffen die immer noch anhaltenden Folgen der Corona-Pandemie aber auch Deutschlands bedeutendste Briefmarkenmesse:
Wir sehen uns leider gezwungen, die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen, die für den 22.… mehr lesen

(pcp-wm) Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der Vorstand des Vereins für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e.V. seine für den 11.–13. September vorgesehene Rang 2-Ausstellung coronabedingt absagen musste. Rainer Fuchs ließ wissen, dass über einen Ersatztermin voraussichtlich auf der Jahreshauptversammlung, die vermutlich im Herbst 2020 stattfinden wird, entschieden wird.… mehr lesen

(pcp) Vom 25.-28. Juni 2020 sollte in Berlin die OSTROPA 2020 stattfinden. Die Corona-Pandemie hat uns jedoch daran gehindert, unsere Ausstellung planmäßig durchzuführen.
In den letzten Wochen wird nun in ganz Europa von einem allmählichen Abklingen der Coronaerkrankungen und ersten Lockerungen der Vorsichtsmaßnahmen berichtet.… mehr lesen