(Mülheim) Am 13. und 14. September 2019 lud das Auktionshaus Rauhut & Kruschel zum Auftakt der philatelistischen Herbstsaison nach Mülheim an der Ruhr. Die 193. Versteigerung des Hauses wusste bereits im Vorfeld mit einem großartigen Angebot von weit mehr als 10.000 Losen zu überzeugen.… mehr lesen

(ok/pcp-wm) Der MICHEL Südosteuropa 2019/2020 ist ein weiterer Band, der mit der neuen Philatelistischen Datenbank (PDB) produziert wurde. Rein äußerlich kann man die Veränderung an dem überarbeiteten Layout erkennen. Auffällig ist dies beispielsweise bei den Kolumnentiteln (den Kopfzeilen auf jeder Seite).… mehr lesen

(ok/pcp-wm) Im Jahr 2017 wurde eine Reihe gestartet, die sich mit den Ausgaben der Kolonialmächte befasst. Sie besteht jetzt aus insgesamt vier Bänden für die französischen, britischen (zwei Bände) und die Kolonialausgaben der anderen europäischen Staaten. Aber auch außerhalb Europas gab es Staaten, die jenseits ihrer Landesgrenzen Besitzungen erwarben. … mehr lesen

Der Präsident der FIP-Literaturkommission, Gary Brown aus Australien, ist plötzlich und völlig überraschend verstorben. Bei der STOCKHOLMIA 2019 war er noch in der Jury tätig und bewertete die philatelistische Literatur. Dort hatten wir auch die Gelegenheit, uns näher kennen- und schätzen zu lernen.… mehr lesen

(pcp-wm) Man könnte vielleicht meinen, dieses beliebte Sammelgebiet sei bereits in den letzten Jahrzehnten überreichlich erforscht worden. Volker Köppels neues Buch belehrt einen aber eines Besseren. Denn – erstmals überhaupt – ordnet er den in kaum überschaubarer Vielfalt bekannten Veranstaltungsbelegen, Stempeln, Sonder- und Werbemarken Preisbewertungen zu, wie sie konkreter und marktnaher kaum sein könnten.… mehr lesen

(uf/pcp-wm) Vom 23. bis 26. September 2019 findet die 25. e@uction bei Felzmann statt. Das kleine Jubiläum wird zum Anlass genommen, bei dieser Online-Auktion das Angebot auszuweiten. Waren die bisherigen e@uction reine Briefmarkenauktionen, gibt es jetzt zusätzlich ein vielversprechendes numismatisches Angebot.… mehr lesen

(pcp-wm) Vor wenigen Tagen gab der Philatelistische Dienst der Post von Island (Postphil) drastische Änderungen bekannt, die Sammler wie Handel aufhorchen lassen. In der Mitteilung heißt es wörtlich:

„Um zur Stabilisierung der wirtschaftlichen Situation der Isländischen Post beizutragen, hat der Vorstand des Unternehmens beschlossen, Postphil in seiner jetzigen Form Ende dieses Jahres zu schließen.mehr lesen

(pcp-wm) Der Vorstand der Europäischen Akademie der Philatelie (AEP) verleiht auch in diesem Jahr Preise an Philatelisten, die sich in den vergangenen Jahren besonders um die Philatelie in Europa verdient gemacht haben. In diesem Jahr sind es:

  • Henk Slabbinck (European Parliament Award),
  • Patrick Maselis (European Philatelic Merit),
  • Guy Dutau (European Philatelic Literature Award).
mehr lesen

(pcp-wm) Gunnar Gruber, Experte für dieses Gebiet, hat jüngst ein neues Werk veröffentlicht, in dem auf 282 Seiten mit über 300 Stempelabbildungen zahlreiche neue Erkenntnisse zusammengefasst sind. Alle Belege sind in Farbe abgebildet. Die Stempel sind mit Punkten versehen, so dass der Leser eine hilfreiche Preisbewertung erfährt.… mehr lesen

(MICHEL-PR/pcp) Der Schwaneberger Verlag gab vor kurzem eine Presseerklärung zu einem neuen Buchtitel heraus, der sich aus dem Üblichen und Bekannten der vom Verlag produzierten Literatur deutlich unterscheidet. Deshalb sei diese Erklärung nachfolgend im Wortlaut wiedergegeben:

„MICHEL erhält sehr viele Anfragen, die den Umgang mit den MICHEL-Produkten betreffen.… mehr lesen