Kategorie Archive: Handel

Neuigkeiten aus dem Handel.

Christoph Gärtner und Henner Ungethüm stellten in Prag die neueste Version des „Phila Butler“ vor – Kostenlos im Internet erhältlich!

K1600_butler2_trans_mit_Software(wm) Viele Sammler und Aussteller erstellen ihre Albumseiten und Ausstellungsblätter bereits am PC – und kämpfen gegen die Unzulänglichkeiten der benutzten Software. Professionelle Gestaltungsprogramme, wie z.B. Indesign, sind für den Amateur viel zu teuer, aber nicht einfach zu beherrschen. Das weitverbreitete Programm „Word“ bleibt...
Mehr lesen

Deutsche Post erhöht Gebühren

(wm) Die Tagespresse berichtete bereits von der zum 1. Juli 2018 anstehenden Erhöhung der Gebühren für Bücher- und Warensendungen. Die Büchersendung Groß (bis 500 Gramm) wird um 20 (!) Prozent verteuert und das Porto steigt dafür von 1 auf 1,20 Euro. Bei der Warensendung Kompakt (bis 50 g) fällt die Steigerung sogar noch höher aus,...
Mehr lesen

Prozess gegen F.-Colonaden in Sicht?

(wm) Knapp zehn Jahre hat es gebraucht, bis einer der spektakulärsten Fälle von möglichem Betrug, Urkundenfälschung und Diebstahl zu Ende ermittelt war und in absehbarer Zeit vor Gericht landen könnte. Bereits 2013 beschäftigte sich sogar das Magazin FOCUS in Ausgabe Nr. 17, S. 61/62 unter dem Titel „Marke Eigenbau“ mit gefälschten Marken und einem Ermittlungsverfahren...
Mehr lesen

MICHEL-Programm mit kleinen Änderungen

(wm) Im April erscheinen die jährlich neu aktualisierten beiden Deutschland-Spezial-Bände und der MICHEL-Mitteleuropa-Katalog. Mit dem Nachschlagewerk zu deutschen Ganzsachen erscheint im April auch die Neuauflage eines zuletzt vor vier Jahren aufgelegten und zuvor bereits lange ausverkauften Bandes. Allerdings gab der Schwaneberger Verlag Mitte März bekannt, dass aus drucktechnischen Gründen der Erstverkaufstag des Deutschland-Spezial und des...
Mehr lesen

21. Internationale Briefmarken-Börse München 1. bis 3. März 2018: Guter Start in die Messesaison!

(jb) Für einen lebhaften Auftakt der diesjährigen Messesaison sorgte die 21. Internationale Briefmarken-Börse München, die vom 1. bis 3. März 2018 wieder im MOC stattfand. Dank einer flächendeckenden Werbung und breiter Medienresonanz besuchten zahlreiche Briefmarkensammler aus ganz Deutschland und dem Ausland (u. a. Busse aus Innsbruck und Wien) die dreitägige Veranstaltung. Unter den Besuchern waren...
Mehr lesen