Neuigkeiten der Verbände.

(BDPh-pr) Durch die vielen Absagen und Verschiebungen von Ausstellungen und des voraussichtlich weiterhin fortbestehenden Stillstands der Philatelie aufgrund der Corona-Krise, hatten wir die RUHRVIVA 2020 als virtuelle, regionale Ausstellung durchgeführt. Die Spontanität und Bereitschaft, sich an dieser Ausstellung zu beteiligen, hat alle unsere Erwartungen übertroffen.… mehr lesen

(pcp-wm) Am 12. Oktober 1977 wurde in Barcelona während der Internationalen Ausstellung ESPAMER die ASCAT gegründet. Das Kürzel stand für „Association Internationale Editeurs de Catalogues de Timbres-poste“, also für eine Internationale Vereinigung der Briefmarken-Katalog-Herausgeber. Der Gründung war Ende August ein Vorbereitungssitzung in San Marino vorausgegangen, was bereits darauf verweist, dass die Wurzeln und die treibenden Kräfte u.a.… mehr lesen

„Die Landesvereinigung der Briefmarkenhändler Mittel-Ost-Deutschland (MOD) folgt den wissenschaftlichen Verhaltensempfehlungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus und sagt die für Sonntag, 29.03.2020 in Leipzig angesetzte Mitgliederversammlung ab. Bitte reisen Sie nicht nach Leipzig an.

Sofern die Durchführung des 20. MOD-Seminars vom 28.mehr lesen

Referenten, Seminarteilnehmer und Gäste stellten sich zum Gruppenfoto. Foto: Wilhelm van Loo

(pcp-wm) In Zeiten, in denen Mitgliederzahlen der organisierten Philatelie deutlich zurückgehen, muss sich auch der Bund Philatelistischer Prüfer e.V. (BPP) Gedanken machen, wie er jüngeren Nachwuchs für die nicht leichte Arbeit eines Prüfers motivieren, vielleicht gar begeistern kann.… mehr lesen

(gg/pcp)

  • Arnold Goller, Kötschach, hat eine neue Emailadresse: info@arnoldgoller.com

Beendigung der Prüftätigkeit zum 31.12.2019

Zum Ende des Jahres haben folgende Mitglieder ihre aktive Prüftätigkeit im BPP beendet:

  • Florian Berger (Altdeutsche Staaten: Hannover, Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg)
  • Dr. Gertlieb Gmach (Rumänien bis 1880 einschließlich Vorphilatelie)
  • Dr.
mehr lesen

(rvs/pcp) Auf dem Jahreskongress der Europäischen Akademie für Philatelie (AEP) während der MonacoPhil am 30. November 2019 legte Präsident Jean Voruz (Schweiz) seinen Jahresbericht vor und nahm dann acht neue Mitglieder aus Belgien, Großbritannien, Hong-Kong, Italien, Spanien und der Schweiz in die Akademie auf.… mehr lesen

(pcp-wm) Am 28. November 2019 beschloss der Vorstand der AIJP, des Weltverbandes der Philatelie-Autoren und -Journalisten, einstimmig die Berufung von Ari Muhonen in den Vorstand. Die Direktorenstelle war seit Jahren vakant. Da aber Muhonen, Jahrgang 1962, seit einigen Monaten eine neue Webseite des Verbandes gestaltet, bot sich die Berufung, die erst einmal kommissarisch erfolgt, an.… mehr lesen

(gg/pcp) Der BPP meldet:

  • Bogdan Pelc aus Berlin (Prüfgebiet: Polen 1764–1915) beendet auf eigenen Wunsch seine Prüftätigkeit im BPP zum 31.12.2019.
  • Claus Petry, Norderstedt, hat eine neue Adresse: Wilstedter Weg 35b, 22851 Norderstedt.
  • Dr. Christian Mozek, Willich, hat eine neue Mailadresse: mozek@bpp.de
mehr lesen

(gg/pcp) Helena Obermüller Wilén, Huddinge, hat eine neue Adresse: Observationsvägen 20, SE-141 38 Huddinge, Schweden.

Henk Vleeming beendet Prüftätigkeit im BPP. Henk Vleeming aus Enschede (Prüfgebiete: Niederlande, Aruba, Curacao, Niederländische Antillen, Niederländisch Indien) beendet mit sofortiger Wirkung seine Prüftätigkeit im BPP.… mehr lesen

(pcp-wm) Bereits der Umschlag dieser bekannten Broschüre fällt auf: Farblich neu gestaltet und ein Foto einer unvergessenen Auktion zur IPHLA 2012 in Mainz bringt Stimmung ins von Wilhelm van Loo geschossene historische Bild. Das Vorwort des Präsidenten des BDB, des Bundesverbandes Deutscher Briefmarkenversteigerer e.V.,… mehr lesen