Neuigkeiten der Verbände.

(tb/gt-VPHA/ pcp) Ein wenig hatte es geruckelt, selbst der Ernstfall war nicht ganz auszuschließen. Auf dem Verbandstag des Verbandes Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften (VPhA) am 10. Oktober in Bonn stand aber eine neue Mannschaft bereit, die für die Vorstandsämter kandidierte. Das Votum der Vertreter der Arbeitsgemeinschaften fiel dann auch einstimmig aus.… mehr lesen

(gg/BPP/pcp)

  • Dr. Knut Heister suspendiert
    Der Vorstand des BPP hat mit einem einstimmigen Vorstandsbeschluss die Prüftätigkeit von Dr. Knut Heister (Prüfgebiet: Venezuela) im BPP mit sofortiger Wirkung bis zum 31.12.2020 suspendiert. Die ordentliche Mitgliedschaft von Herrn Dr. Heister endet satzungsgemäß am 31.12.2020.
mehr lesen

(sl/pcp) Zum 20. Mal lud die Landesvereinigung der Briefmarkenhändler Mittel-Ost-Deutschland (MOD) Ende August zum traditionellen Seminarwochenende ein. Der Veranstaltungsort Zwickau sollte sich als Volltreffer erweisen. Kulturelle Höhepunkte, Sehenswürdigkeiten und eine überaus leckere Gastronomie sind in der wunderbar sanierten und renovierten Altstadt fußläufig erreichbar.… mehr lesen

(FEPA/pcp-wm) Der Weltverband nationaler Philatelistenverbände, FIP abgekürzt genannt, hat die neueste Ausgabe ihrer Mitgliederzeitschrift FLASH online gestellt. Sie bietet einen Überblick zu geplanten bedeutenden Veranstaltungen, aber auch zur Zukunft der Philatelie. Siehe: https://www.f-i-p.ch/wp-content/uploads/FIP-FLASH-Web-Sept-2020.pdf… mehr lesen

(bpp/pcp) Wolfgang Watzke (Prüfgebiete: Deutsche Besetzung II. Weltkrieg – Kurland, Deutsche Besetzung II. Weltkrieg – Lettland (Kurland, Ostland) und Lettland) beendet aus gesundheitlichen Gründen seine Prüftätigkeit mit sofortiger Wirkung. Er bittet darum, ihm keine weiteren Prüfsendungen mehr zu schicken. Der Vorstand und die Mitglieder des BPP bedanken sich bei dem ausscheidenden Kollegen für seine langjährige, erfolgreiche Prüftätigkeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.… mehr lesen

(gg-bpp/pcp) Kurz vor Vollendung seines 70. Lebensjahres ist Dr. Raymond Goebel, der ehemalige Verbandsprüfer im BPP für das Gebiet „Frankreich bis 1900“, verstorben. Über zwanzig Jahre lang, bis zu seinem Rückzug in den Ruhestand im Jahr 2015, begleitete Dr. Goebel mit viel Sachverstand die Philatelie in unserem Nachbarland.… mehr lesen

(BDPh-pr) Durch die vielen Absagen und Verschiebungen von Ausstellungen und des voraussichtlich weiterhin fortbestehenden Stillstands der Philatelie aufgrund der Corona-Krise, hatten wir die RUHRVIVA 2020 als virtuelle, regionale Ausstellung durchgeführt. Die Spontanität und Bereitschaft, sich an dieser Ausstellung zu beteiligen, hat alle unsere Erwartungen übertroffen.… mehr lesen

(pcp-wm) Am 12. Oktober 1977 wurde in Barcelona während der Internationalen Ausstellung ESPAMER die ASCAT gegründet. Das Kürzel stand für „Association Internationale Editeurs de Catalogues de Timbres-poste“, also für eine Internationale Vereinigung der Briefmarken-Katalog-Herausgeber. Der Gründung war Ende August ein Vorbereitungssitzung in San Marino vorausgegangen, was bereits darauf verweist, dass die Wurzeln und die treibenden Kräfte u.a.… mehr lesen

„Die Landesvereinigung der Briefmarkenhändler Mittel-Ost-Deutschland (MOD) folgt den wissenschaftlichen Verhaltensempfehlungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus und sagt die für Sonntag, 29.03.2020 in Leipzig angesetzte Mitgliederversammlung ab. Bitte reisen Sie nicht nach Leipzig an.

Sofern die Durchführung des 20. MOD-Seminars vom 28.mehr lesen

Referenten, Seminarteilnehmer und Gäste stellten sich zum Gruppenfoto. Foto: Wilhelm van Loo

(pcp-wm) In Zeiten, in denen Mitgliederzahlen der organisierten Philatelie deutlich zurückgehen, muss sich auch der Bund Philatelistischer Prüfer e.V. (BPP) Gedanken machen, wie er jüngeren Nachwuchs für die nicht leichte Arbeit eines Prüfers motivieren, vielleicht gar begeistern kann.… mehr lesen