Aktuelle Meldungen aus der Philatelie.

(Bonn, DP-PR) Vor 150 Jahren, genauer im Juli 1870, begann „postamtlich“ die Ära der Postkarte in Deutschland, seinerzeit noch „Correspondenzkarte“ genannt. Eingeführt hatte sie der Postreformer Heinrich von Stephan als günstige Mitteilungsform für die Bevölkerung. Heute, in Zeiten von WhatsApp & Co.,… mehr lesen

(pcp-wm) Es war lange angekündigt und vorbereitet: die 181. Leipziger Briefmarken-Auktion sollte die letzte nach vielen Jahren einer erfolgreichen Entwicklung sein. Nochmals wurden vom 19.–20. Juni 4.100 Lose angeboten, darunter 900 Sammlungen und Lots. Sie wurden gut verkauft, überwiegend mit teils sehr beachtlichen Steigerungen.… mehr lesen

(BDB-Pr) Durchweg zufrieden mit dem Markt zeigten sich die Briefmarken-Versteigerer auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in Hildesheim.
„Die beste @auction überhaupt“, „höchste Verkaufsquote“, „die meisten Gebote überhaupt“, so berichteten die anwesenden Versteigerer von ihren letzten Auktionen. Ganz offensichtlich hat die aktuelle Corona-Situation dazu geführt, dass sich Sammler wieder mehr mit ihrem Hobby beschäftigen, weil andere Freizeitangebote „außer Haus“ im Moment stark eingeschränkt sind.… mehr lesen

(BDPh-pr) Durch die vielen Absagen und Verschiebungen von Ausstellungen und des voraussichtlich weiterhin fortbestehenden Stillstands der Philatelie aufgrund der Corona-Krise, hatten wir die RUHRVIVA 2020 als virtuelle, regionale Ausstellung durchgeführt. Die Spontanität und Bereitschaft, sich an dieser Ausstellung zu beteiligen, hat alle unsere Erwartungen übertroffen.… mehr lesen

(dw/pcp) Der Landesring Bayern lädt mit dem Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e.V. alle Jungen Briefmarkenfreunde zu einem „StampCamp“ vom 11. bis 13. September nach Würzburg ein. Anlass ist die Ausrichtung der WÜBA 2020, einer Wettbewerbsausstellung im Rang 2 mit Jugendklasse.… mehr lesen

(pcp-wm) Als Zeichen seiner Solidarität und des Mitgefühls angesichts der andauernden Corona-Pandemie mit den Menschen in Monaco schickt Fürst Albert II. von Monaco der Bevölkerung eine philatelistische Grußbotschaft. Am 3. Juni 2020 erscheint eine Sondermarke zu 1,16 Euro, auf der Zu lesen sein wird: „Geduld, Vertrauen, Courage und Solidarität.“… mehr lesen

(Hamburg/pcp) Die Philatelistische Bibliothek Hamburg teilte ihren Besuchern kürzlich mit:
Während der Schließung der Philatelistischen Bibliothek für den Publikumsverkehr, haben wir hinter den Kulissen weitergearbeitet. Jetzt wollen wir für Sie etwas weiter öffnen. Der Online Katalog auf der Internetseite der Philatelistischen Bibliothek lässt rund um die Uhr die Suche nach geeigneter Literatur zu.mehr lesen

(Bonn, 14. Mai 2020/pcp) Die Deutsche Post und der Postkarten-App-Anbieter MyPostcard kooperieren nun auch im Bereich der individualisierbaren Briefmarken. Ab sofort bietet MyPostcard seinen Kunden über die Internetseite deinebriefmarke.de die Möglichkeit, Briefmarken individuell zu gestalten und diese zur Frankierung von Briefen und Postkarten zu nutzen, die über die Deutsche Post versandt werden.… mehr lesen

(pcp-wm) Vor kurzem ließ die Luxemburgische Post wissen, dass sie „aufgrund von betrieblichen Problemen in Zusammenhang mit COVID-19“ sich nicht in der Lage sieht, die Neuausgaben vom 5. Mai pünktlich auszuliefern. Deshalb habe sie sich entschlossen, den Erscheinungstag auf den 9.… mehr lesen

(pcp-wm) Wer den Präsidenten des Club de Monte-Carlo, Patrick Maselis kennt, weiß dass er immer für eine humorvolle Pointe gut ist. Ebenso bekannt sind seine Ansichtskarten, die er jedes Jahr mehrfach von den entlegensten Orten der Welt an philatelistische Freunde und Kollegen verschickt.… mehr lesen