Aktuelle Meldungen aus der Philatelie.

(pcp-wm) Die Nachricht, dass HAWID in Berlin seine Produktion und Tätigkeit Mitte des Jahres einstellt, hat in Kreisen des Handels und der Sammlerschaft für eine gewisse Unruhe gesorgt. Dazu besteht allerdings kein Grund, denn die Firma Leuchtturm aus Geesthacht produziert ebenfalls seit über 40 Jahren Klemmtaschen aus Polystyrol, also aus dem identischen Material, das auch HAWID verwendet hatte.… mehr lesen

(BDB/pcp) Der Bundesverband Deutscher Briefmarkenversteigerer (BDB e.V) hat die traurige Nachricht veröffentlicht, dass das ehemaliges BDB-Mitglied Walter Mönkemeier am 28. Januar 2021, einen Tag nach Vollendung seines 78. Lebensjahres, verstorben ist. Walter Mönkemeier war über die gemeinsam mit seiner Frau gegründete Firma AJM-Auktionen, Göttingen, von 1995 bis zur Einstellung des Geschäftsbetriebes Ende 2004, Mitglied des BDB.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Fünf Mal im Jahr erscheint dieses namhafte Blatt, das Jonas Hällström RDP FRPSL, einer der bekanntesten Philatelisten Schwedens, nunmehr von seinem Vorgänger Morton Persson übernommen hat. Dieser hatte von 1994–2020, also immerhin 26 Jahre lang, die Schriftleitung inne, war damit aber nicht Rekordhalter.… mehr lesen

(pcp-wm) Am 4. Februar 2021 startete die Deutsche Post in ein neues Zeitalter der Briefmarken, denn diese werden seitdem mit einem Matrixcode ausgestattet, der im Laufe der kommenden Zeit mit immer mehr Servicemöglichkeiten für Postkunden ausgestattet werden soll und in erster Linie der Nachverfolgung von Briefsendungen ermöglicht.… mehr lesen

(wm) Die neuere Firmengeschichte des Hamburger Unternehmens ist durch zwei weitere Namen geprägt: Ekke Fetköter und Klaus Burmeister. Fetköter (* 14. September 1936 – er starb am 23. Januar 2020) – trat im Mai 1962 in die Firma Sellschopp ein. Zehn Jahre später wurde er neben Rudolf Sellschopp Mitgesellschafter.… mehr lesen

(wm) Wer des längeren mit Briefmarken und Philatelie vertraut ist, dem ist der Name Wilhelm Sellschopp in Hamburg sicherlich eine bekannte Größe. Mit diesem Namen ist die wohl zweitälteste Briefmarken-Handelsfirma Deutschlands verbunden, das ihren Anfang sogar auf das Jahr 1891 zurückführen kann und bis heute mit gleichem Namen firmiert. … mehr lesen

(arge/pcp) Das Internetangebot der Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V. www.arge-baltikum.de steht ab sofort nicht nur auf Deutsch, sondern vollständig auch auf Englisch zur Verfügung. 2016 aus der Verschmelzung von drei deutschen Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften sowie einer niederländischen Sammlergemeinschaft hervorgegangen, versteht sich die Arbeitsgemeinschaft Baltikum als den zentralen Umschlagsplatz für die Philatelie des Baltikums.… mehr lesen

(DPhJ-dw/pcp) Dr. Heiko Übler aus Sulzbach-Rosenberg ist – zunächst nur kommissarisch – neuer Schatzmeister der DPhJ. Eine Nachbesetzung dieses wichtigen Amtes war notwendig geworden, nachdem der bisherige Schatzmeister, Günter Latz, im Oktober verstorben war. Als Leiter der Jungen Briefmarkenfreunde Sulzbach-Rosenberg hat er in den Jahren 2007 und 2012 die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der DPhJ durchgeführt.… mehr lesen

(DPhJ-dw/pcp) Im Jahr 2021 haben wieder alle jungen Briefmarkensammler bis zum 21. Lebensjahr sowie Jugendgruppen, Schulklassen und Arbeitsgemeinschaften die Gelegenheit, sich am Stiftungswettbewerb zu beteiligen. An diesem Wettbewerb können sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder der Deutschen Philatelisten-Jugend e. V. teilnehmen. Das diesjährige Thema lautet „Märchen, Fabeln und Kinderbücher“.… mehr lesen

(LR Südwest-dw/pcp) Die Jungen Briefmarkenfreunde Hambrücken haben in der Corona-Pandemie die Postkartenaktion der Deutschen Post AG genutzt. Alle Mitglieder erhielten im Rahmen der kostenlosen Versandaktion der Deutschen Post AG im Januar 2021 eine „Corona-Aufmunterungs-Postkarte“. Die Postkarte konnte online bestellt und mit eigenen Bildern bestückt werden.… mehr lesen