Aktuelle Meldungen aus der Philatelie.

(Martin Breuer-Hamburg/pcp) Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der PHILATELISTISCHE BIBLIOTHEK HAMBURG E.V. am 14. Oktober 2021 wurde Frau Sabine Schwanke für ihre 18jährige Tätigkeit als Vorsitzende und ihren noch viel länger andauernden und unermüdlichen Einsatz zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Der Buchbestand stieg um 335 Titel auf 19.972 Bände.… mehr lesen

Mit einem außergewöhnlichen Programm lädt der Deutsche Altbriefsammler-Verein (DASV) am 29. Oktober von 14.30 Uhr bis ca. 18.15 Uhr zu einer Premiere: dem ersten Online-Symposium der „Postgeschichte Live“. Im Jubiläumsjahr des 80-jährigen Bestehens dürfen sich die Mitglieder des DASV sowie alle Freunde der Postgeschichte auf außergewöhnliche Einblicke in spannende Themen freuen, die via ZOOM-Online-Meeting präsentiert werden.… mehr lesen

(gg-bpp/pcp) Axel Braun (Prüfgebiet: Saargebiet Mi.-Nr. 1 – 52) beendet aus beruflichen und privaten Gründen seine Mitgliedschaft im BPP zum 31.10.2021. Er bittet darum, ihm keine weiteren Prüfsendungen mehr zuzusenden. Der BPP dankt Herrn Braun für zehn Jahre Prüftätigkeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.… mehr lesen

(kds/aijp/pcp) Zwar sagt ein altes Sprichwort, dass aller guten Dinge drei seien. Uns wäre es allerdings lieber gewesen, wenn wir alle an der OSTROPA interessierten Sammlerinnen und Sammler bereits zum ersten Termin im Sommer 2020 in Berlin hätten begrüßen können. Coronobedingt mussten wir damals die Veranstaltung kurz vor dem Start absagen.… mehr lesen

(bpp/pcp) Der Bund Philatelistischer Prüfer (BPP) teilte am 18. September 2021 mit:

„Herr Dr. Penning (Prüfgebiet: Deutsche Lokalausgaben 1945/46) hat uns mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen seine Prüftätigkeit zum 30.09.2021 einstellt. Für einige seiner Prüfgebiete (Bad Schmiedeberg, Netzschkau-Reichenbach) steht Herr Kunz weiterhin zur Verfügung, andere werden vorübergehend nicht besetzt werden können.… mehr lesen

(aijp/pcp) Der über die Grenzen seines Heimatlandes Indien bekannte Literaturkenner und –sammler Abhishek Bhuwalka, der seit knapp zwei Jahren in der US-Zeitschrift „The Philatelic Literatur Review“ Interviews mit namhaften Literatursammlern und -händlern vorstellt, hat vor kurzem mit dem deutschen Autor, Journalisten und Literaturfreund Wolfgang Maassen ein längeres Interview geführt.… mehr lesen

(Bonn-DPAG/pcp) Die Deutsche Post lädt alle Kinder bis einschließlich 13 Jahre zu einem Briefmarken-Malwettbewerb ein. In ihren Bildern sollen sich die jungen Hobby-Maler mit der Frage auseinandersetzen, wie man einen Beitrag für eine „grüne Welt“ und zum Schutz des Planeten leisten kann.… mehr lesen

(wm/pcp) „Ein langer, erfüllter Lebensweg mit glücklichen Ehejahren und großer Fürsorge für seine Familie ist vollendet.“ So die Zeilen, die auf der Todesanzeige stehen, die Grobes Frau Christa und ihre Familie versandt haben. Jürgen Grobe (* 14. Dezember 1925 in Hannover) starb am 26.… mehr lesen

(Martin Breuer/pcp) Das Vortragsprogramm der Philatelistischen Bibliothek Hamburg, Basedowstr. 12 wird ab Oktober fortgesetzt. Beginn wird jeweils 18.30 Uhr sein. Eine Teilnahme vor Ort nach den gültigen Coronaregeln soll möglich sein. Geplant wird auch eine Teilnahme per Zoomkonferenz.
Die jeweiligen Details sind der Website https://www.philatelistische-bibliothek.de… mehr lesen

(cj/pcp) Der Schwaneberger Verlag ruft nach dem Krisen-Jahr zur Bewerbung um den Hugo-Michel-Förderpreis 2021 auf, der herausragendes Engagement in der philatelistischen Jugendarbeit honoriert. Der mittlerweile 14. mit 500 Euro dotierte Hugo-Michel-Förderpreis soll erneut einer Organisation, Schule, Jugendeinrichtung oder auch einer Privatperson zugutekommen, die sich in besonderer Weise um die Förderung des philatelistischen Nachwuchses verdient gemacht hat.… mehr lesen