Aktuelle Meldungen aus der Philatelie.

 

(pcp-wm) Während Südfrankreich, selbst an der Côte d’Azur Überschwemmungen infolge heftigen Sturmregens erlebte, strahlte in Monaco vom 28.–30. November die Sonne. Dem Ruf der diesjährigen MonacoPhil-Ausstellungen waren viele hundert Philatelisten aus aller Welt gefolgt. Sie erlebten ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm, wie es bisher noch keine dieser Veranstaltungen geboten hatte.… mehr lesen

(pcp-wm) Der Verfasser kann sich nicht daran erinnern, wann es je einmal derart zahlreiche Neuausgaben zu einem Jahresbeginn bei der Deutschen Post gab. Wenige waren es auch in den letzten Jahren nicht, zumal wenn eine Portoerhöhung in Kraft trat. Nun liegt diese bereits ein halbes Jahr zurück – und dennoch schlägt Deutschlands „gelber Riese“ wieder einmal gewaltig zu; Bundesfinanzministerium mit sechs Neuausgaben eingeschlossen.… mehr lesen

(pcp-wm) Anlässlich der MonacoPhil 2019 fand am 28. November in Monte-Carlo die Verleihung der diesjährigen C.G.-Awards statt. Im Rennen waren 39 Printprodukte, darunter zahlreiche aus Deutschland. Bei den ersten zehn jeweils dotierten Plätzen gingen immerhin die Hälfte an deutsche Vereine und Arbeitsgemeinschaften.… mehr lesen

Die Königin wird von ihrem Präsidenten Richard Stock FRPSL in der Royal Philatelic Society London begrüßt.

(rpsl/pcp-wm) Am Dienstag, den 26. November, besuchte Ihre Majestät die Königin, freundlicherweise Abchurch Lane 15, um offiziell den neue Hauptsitz der Royal Philatelic Society London zu eröffnen.… mehr lesen

(pcp-wm) Vom 28. bis 30. November findet in Monte-Carlo wieder die international bekannte MonacoPhil-Ausstellung statt. Sie besteht zum einen aus einer Messe mit rund 60 weltweit renommierten Händlern und Postverwaltungen, sie präsentiert andererseits aber auch wieder 100 Raritäten der Philatelie und neben anderem auch Auszüge aus den Sammlungen von Prinz Albert II und ihrer Majestät Königin Elisabeth II.… mehr lesen

(pcp-wm) Plötzlich und völlig unerwartet verstarb am 21. November 2019 der weithin bekannte Philatelist und Autor Dr. Andreas Birken an den Folgen eines Aorta-Risses. Birken gehörte zu den namhaftesten Autoren und Fachjournalisten in Deutschland. Er war ein vielseitig gebildeter Philatelist, wie sein Lebenslauf aufzeigt. … mehr lesen

(uk/pcp) Der alle zwei Jahre stattfindende Tag der Archive setzt im kommenden Jahr einen Schwerpunkt bei Archivalien zur Kommunikation und steht unter dem Motto „Von der Depesche bis zum Tweet“. Mit dem bundesweiten Tag der Archive soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf die vielfältigen gesellschaftlichen Funktionen der Archive gelenkt werden.… mehr lesen

(Berlin/pcp-wm) Dieses Buch, herausgegeben anlässlich eines Symposiums zum 70. Jahrestag der Herausgabe des ersten DDR-Postwertzeichens, ist so etwas wie eine Hommage an die DDR-Philatelie. Es richtet sich aber ausdrücklich nicht nur an Sammler, die sich intensiv mit der DDR-Postgeschichte auseinandersetzen. Denn in den zahlreichen, eher unterhaltsam geschriebenen Beiträgen kann auch der Nicht-DDR-Philatelist Wissenswertes, Seltsames, Kurioses und manches bisher Unbekannte über die verschiedensten Teilgebiete der DDR-Philatelie kennen lernen.… mehr lesen

(pcp-wm) „Wir werden 100 Jahre jung“ – Das ließ sich das Zürcher Auktionshaus Corinphila nicht zweimal sagen und plante seit Monaten eine Jubiläumsfeier, die sich wohl von nahezu allem unterscheidet, was die Mehrzahl der Besucher bereits einmal gesehen haben dürften. Bereits – neudeutsch – die „Location“, also der Veranstaltungsort, war mehr als ungewöhnlich: ein großes Flugzeugmuseum in Dübendorf, in dem man u.a.… mehr lesen

(pcp-wm) Es war ein geschickter Schachzug, der die Preisträger zwar nicht matt setzte, aber völlig überraschte. Denn die Firmen Heinrich Köhler und Corinphila – mit ihren Partnerformen verbunden im Global Philatelic Network (GPN) – hatten am Donnerstag, den 24. Oktober, nachmittags zu einem „Philatelistischen Trio“ geladen.… mehr lesen