Aktuelle Meldungen aus der Philatelie.

(DHL/pcp) Eine Ära geht zu Ende: Nach 63 Jahren stellte die Deutsche Post ihr Nachtluftpostnetz in Deutschland ein. In der Nacht auf den 28. März hoben letztmalig Flugzeuge der Eurowings und Tui Fly auf den Verbindungen Stuttgart-Berlin, Hannover-München und Hannover-Stuttgart in beide Richtungen ab, um Briefe zwischen Nord- bzw.… mehr lesen

(Eric Scherer-BDPh/pcp) Monatlich erscheint die Zeitschrift „philatelie“, die die Mitglieder des Bundes Deutscher Philatelisten (BDPh) jeweils als Teil ihrer Mitgliedschaft kostenfrei per Post nach Hause erhalten. Die Zeitschrift ist bei den Lesenden beliebt und viele freuen sich regelmäßig über die neueste Ausgabe.… mehr lesen

(gk / pcp) Folgende Vorträge werden von Günther Korn, dem Vorsitzenden des Consilium Philatelicum für dieses Jahr gemeldet:

  • 25.03. Jörg Maier – Die Portomarken von Chile
  • 29.04. Günther Korn – Vom Werden und Wirken des Protestantismus – postgeschichtliche Belege in einer thematischen Sammlung“
  • 27.05.
mehr lesen

(dw-dphj / pcp) Am 13. und 14. April findet das traditionelle StampCamp mit der Landesring-Hauptversammlung statt. Die Landesring-Hauptversammlung wird mitten im Pfälzerwald auf der Burg Altleiningen durchgeführt. Das Thema „Wald“ zieht sich hierbei wie ein roter Faden durch das gemeinsame Wochenende.… mehr lesen

(Hamburg/pcp) Am 27. Februar 2024 fand in den Räumen der Philatelistische Bibliothek Hamburg e.V. in der Basedowstr. 12 in 20537 Hamburg die Mitgliederversammlung statt. Der im letzten Jahr neu gewählte Vorstand berichtete über das abgelaufene Jahr 2023. Der Vorstandsvorsitzenden Dr. h.c.… mehr lesen

(wm-pcp) Dieses Mal war es München.tv, das Georg Kemser, dem bekannten Berufsphilatelisten in Lengries einen Besuch abstattete. Mehr als 12 Minuten setzte Redakteurin Romana Füssel ihn ins Bild und interviewte ihn zu seinem Hobby, das er auch zu seinem Beruf machte.… mehr lesen

(dw-dphj/pcp) Im Jahr 2024 haben wieder alle jungen Briefmarkensammler bis zum 21. Lebensjahr sowie Jugendgruppen, Schulklassen und Arbeitsgemeinschaften die Gelegenheit, sich am Stiftungswettbewerb zu beteiligen. Eine Mitgliedschaft in der Deutschen Philatelisten-Jugend e.V. ist für die Teilnahme keine Voraussetzung.
Das diesjährige Thema lautet „Zukunft“.… mehr lesen

(wm-pcp) Am 8. Februar 2024 verstarb der Regensburger Architekt, ein namhafter Kenner und Sammler der Postgeschichte im Kreise seiner Familie. Er war in jeder Hinsicht einer der ungewöhnlichsten Philatelisten überhaupt. Geboren am 16. Mai 1931 in Passau als Sohn eines Eisenbahningenieurs überlebte er als 14jähriger noch drei Tage Volkssturm am Ende des Krieges, konnte danach aus einem russischen Lager fliehen, arbeitete dann für die US-Armee, studierte letztlich bis 1953, um sich dann als Dipl.-Ingenieur… mehr lesen

(Deutsche Post, Bonn/pcp) Deutschlands Briefmarkenfreunde haben abgestimmt: Mit 8,5 Prozent der Stimmen und deutlichem Vorsprung ist die Briefmarke „100 Jahre Disney“ zur schönsten Briefmarke des Jahres 2023 gewählt worden. Dabei haben mit knapp 37.000 Teilnehmer:innen so viele bei der Umfrage der Deutschen Post mitgemacht wie nie zuvor.… mehr lesen

(wm-pcp) Aus den 1930er-Jahren sind Werbetütchen, aber auch Alben u.ä. von der Zigarettenfirma KOSMOS bekannt. Wohl kaum einem ist noch ESSO-Werbung aus den 1950er-Jahren (?) erinnerlich. Auch dieses Weltunternehmen motivierte mit kleinen Tütchen und der Aufschrift „Sammeln Sie mit Briefmarken aus aller Welt“ für das Hobby.… mehr lesen