Kategorie Archive: Aus der Philatelie

Aktuelle Meldungen aus der Philatelie.

STOCKHOLMIA 2019 – Alle sind willkommen!

K1600_Stockholmia2019_Werbelabel(jh/wm) Im nächsten Jahr feiert die Ausstellung STOCKHOLMIA 2019 das 150-jährige Bestehen der 1869 gegründeten Royal Philatelic Society London (RPSL). Die Ausstellung wird vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 in Stockholm, Schweden, ausgerichtet. Am Dienstag, den 28. Mai 2019 findet zwischen 15.00 und...
Mehr lesen

20 Jahre Philatelistische Bibliothek Wuppertal

K1600_Wpt_Sonderstempel(Hans-Jürgen Dobiat, A.I.J.P.) Ende 1998 gründeten Briefmarkensammler und -vereine die Philatelistische Bibliothek Wuppertal e.V.. Der Verein ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Wuppertal eingetragen. Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkannte die Bibliothek als gemeinnützigen Verein an. Vorsitzender wurde Hans-Jürgen Dobiat und zum Stellvertreter wurde Claus Malangeri gewählt. Um die Finanzen...
Mehr lesen

Bonn, 21. Oktober 2018: Philateliegeschichte, Social Philately und die Chancen der neuen Klasse Open Philately

K1600_ForGe-SSt_2018-Entwurf-Köppel_20180825(cph) Mit diesem Thema beschließt das Consilium Philatelicum (CPh) des BDPh sein diesjähriges Seminarprogramm. Anlässlich der gemeinsamen Tagung der Forschungsgemeinschaften „Tag der Briefmarke“ und „Geschichte der Philatelie“ wird der Vorsitzende des CPh, Wolfgang Maassen, einmal mehr das Thema „Social- und Open-Philately“ aufgreifen. Dieses Mal aber...
Mehr lesen

AIJP-Präsident kritisiert die Nichteinhaltung von Regeln bei Internationalen Philatelistischen Ausstellungen!

(aijp/wm) Beim diesjährigen Kongress der AIJP, des Weltverbandes der Philatelie-Autoren- und Journalisten, ging der Präsident des Verbandes, Wolfgang Maassen, mit deutlichen Worten und zahlreichen Belegen auf kritikwürdige Zustände bei den Literatur-Klassen nationaler, europäischer und weltweiter Philatelieausstellungen ein. In seiner viel beachteten Ansprache stellte er zehn Probleme heraus. Unter anderem ging er auf die Nichteinhaltung des...
Mehr lesen

Christoph Gärtner und Henner Ungethüm stellten in Prag die neueste Version des „Phila Butler“ vor – Kostenlos im Internet erhältlich!

K1600_butler2_trans_mit_Software(wm) Viele Sammler und Aussteller erstellen ihre Albumseiten und Ausstellungsblätter bereits am PC – und kämpfen gegen die Unzulänglichkeiten der benutzten Software. Professionelle Gestaltungsprogramme, wie z.B. Indesign, sind für den Amateur viel zu teuer, aber nicht einfach zu beherrschen. Das weitverbreitete Programm „Word“ bleibt...
Mehr lesen

Das CPh rief – die „Royals“ kamen!

K1600_CPh_Symposium_Wiesbaden_August_01_wm

(wm) Eingeladen hatte zu einem Wochenend-Symposium am 25./26. August das Consilium Philatelicum des BDPh. So entstand ein Tagungsprogramm, bei dem mehr als 15 erfahrene Referenten ihre Sammlungen mit einem Kurzreferat den über 55 Besuchern vorstellten. Im großen Auktionssaal des bekannten Wiesbadener Hauses...

Mehr lesen

Chris King mit dem „European Parliament Prize“ geehrt!

(wm) Am 18. August wurde in Prag der namhafte englische Philatelist Chris King mit dem Preis des Europäischen Parlamentes geehrt. Der Preis selbst wird von der Europäischen Akademie der Philatelie (AEP) für außerordentliche Verdienste um die Philatelie verliehen. Das Besondere an diesem Preis ist allerdings, dass die Vergabe durch ein Mitglied des Europa-Parlamentes erfolgt.

Mehr lesen

IFSDA-Wachwechsel in Prag

K1600_IFSDA_AGM2018_Prag_01_Foto_WM (wm) Das Kürzel IFSDA steht für „International Federation of Stamp Dealers Associations“, also für den Weltverband der internationalen Briefmarkenhändler-Vereinigungen. Der Vorstand – ihm stand seit sechs Jahren Richard Johnson aus Südafrika vor, der mit seinem Vorgänger im Amt, Ingomar Walter gemeinsam ein Unternehmen in...
Mehr lesen