voss(wm) In der Nacht zum 7. März 2016 verstarb Fritz Voß nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 94 Jahren. Voß war ein rheinisches Original, der in seiner Heimatstadt – er wurde dort am 6. Dezember 1921 geboren – die Philatelie wie kaum ein anderer bekannt gemacht und stets für sie geworben hat.… mehr lesen

Ettelbruck-mai07(jlr) Am 13. März 2016 finden sich wieder Sammler und Händler in von 8 bis 17 Uhr der „Däichhal“ in Ettelbrück ein. Wie jedes Jahr ist es dem Briefmarkensammlerverein aus der „Nordstad“ gelungen, neue Händler zu verpflichten. Auf über 180 Tischen preisen Händler aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxemburg ihre hochwertige Ware an, darunter verschiedenste Briefmarken, Belege, Ansichtskarten (AK) sowie Münzen und Scheine aus aller Herren Länder.… mehr lesen

(mm) Der Briefmarkensammler-Verein „Philatelistenfreunde Lichtenberg `79 e. V. führt in der Zeit vom 3. Mai bis 5. Juni 2016 die 8. Lichtenberger Philatelistische Ausstellung durch, die unter dem Motto „Schutz unserer Umwelt“ steht. Es ist erst die zweite Briefmarken Werbeschau, die der in Lichtenberg vor mehr als 35 Jahren gegründete Verein nach der Wende organisiert.… mehr lesen

K640_Schlegel_Los 5940 (Berlin/ls) Das Auktionshaus Schlegel bietet auch in seiner 18. Auktion am 11. und 12. April 2016 eine beachtliche philatelistische Auswahl aus allen Sammelgebieten. Philatelie-Liebhaber verschiedenster Sparten dürften auf ihre Kosten kommen: vom klassischen Marken bis hin zur Moderne, von unserem umfangreichen Sammlungsteil bis hin zu ausgewählten Einzellosen wird viel geboten.… mehr lesen

(mh) 2016 feiern die Jungen Briefmarkenfreunde Hessen e.V. ihren 60. Geburtstag und der Vorstand hat dazu aufgerufen: Male uns eine Briefmarke zum Geburtstag. Der Fantasie, dem Motiv und der Technik sind keine Grenzen gesetzt. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis 27 Jahren.… mehr lesen

(mm) Am 26. März 2016 werden die Philippsburger Briefmarkenfreunde eine Briefmarkenauktion zu Benefizzwecken durchführen. Der Nettoerlös geht – wie auch schon bei den mehrfach zuvor erfolgreich durchgeführten Vereinsauktionen – an caritative Institutionen, z.B. die Kinderkrebshilfe, Ärzte ohne Grenzen, ein Herz für Kinder u.a.m.… mehr lesen

(wm) Großtauschtage werden  für so manche Vereine zu einem Organisationsproblem, zumal benötigte eigene personelle, aber auch finanzielle Ressourcen häufig nicht leicht zu realisieren sind. Kosten für Hallenmieten und Werbeanzeigen in der regionalen Presse steigen unaufhörlich und so mancher Teilnehmer bei solchen Veranstaltungen beklagt sich anschließend über den mangelnden Besuch und das dementsprechend wenig einträgliche Tagesgeschäft.… mehr lesen

Schlegel_Los 8979Das Auktionhaus SCHLEGEL hat die Ehre, in seiner 18. Auktion am 11. und 12. April 2016 die Sammlung von Dr. Ing. Konrad Niesel (1936-2015) zu versteigern.
Dr. Konrad Niesel war ein postgeschichtlicher Kenner mit einem geradezu enzyklopädischen Wissen über die postalischen Verhältnisse des 20.… mehr lesen

SoleryLlach1202_2016_Los2045(wm) Ob der frühere Brief mit einem 30 + 90 R.-Ochsenauge Brasiliens wirklich alt war, wird nur dessen „Produzent“ wissen. Die beiden Marken waren mit einem CORREIO DE BAHIA-Stempel vom 12. Oktober 1844 versehen. Aber BPP-Fachprüfer Bernd Juchert hatte den Beleg bereits als Fälschung erkannt und dementsprechend in seinem 2015 erschienenen Buch „Ochsenaugen auf Brief“ auf S.… mehr lesen

(WPhV/Stuttgart) Überregional bekannt ist der alt Slogan „Kenner trinken Württemberger“, den die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Württemberg e.V. im Bund Deutscher Philatelisten e.V. (kurz: ArGe-Württemberg) gern in „Kenner sammeln Württemberg“ umwandeln. Gemeint ist von den etwa 200 engagierten Philatelisten, dass sie ihren Schwerpunkt auf das altdeutsche Sammelgebiet Württemberg legen und dies auch anderen Sammlern schmackhaft machen wollen.… mehr lesen