(wm) Zahlreiche Besonderheiten werden auch in dieser kommenden Versteigerung angeboten. Zu nennen sind im Einzellosbereich ein starker Teil Sudetenland sowie Tschechoslowakei Diagonalaufdrucke, ein abwechslungsreicher Teil Belege aus allen Winkeln der Welt sowie ein umfangreicher Teil Alt-Italienische Staaten. Interessenten erwartet außerdem eine – nach Aussagen des Auktionshauses – „überwältigende“ Sammlung KAISERLICHE REICHSPOST IM HEILIGEN RÖMISCHEN REICH DEUTSCHER NATIONEN, eine faszinierende Sammlung Russland-Ganzsachen, aber auch eine einzigartige Sammlung von knapp 30.000 Notgeldscheinen Deutschland und auf vieles mehr. Insgesamt kommen ca. 4.000 Lose zum Ausruf. Der Katalog dieser 11. Auktion ist seit dem 22.12.2018 online.