(Wiesbaden, 27. Mai 2020) – Am 27. Juni 2020 findet die dritte Versteigerung der Sammlung ERIVAN, der beispiellosen Briefmarkensammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub, in Wiesbaden statt. Zu den Highlights der Auktion zum Sammelgebiet Altdeutsche Staaten zählen das sogenannte Stockach-Provisorium (Startgebot: 100.000… mehr lesen

(pcp-wm) Die seit 1999 von Wolfgang Maassen herausgegebene Publikation eines „Wer ist wer in der Philatelie?“ ist wohl mittlerweile die weltweit größte Kurzbiografien-Sammlung, die es über deutsche Philatelisten, aber auch über die Sammler gibt, die jemals mit der deutschen Philatelie in Verbindung standen.… mehr lesen

(pcp-wm) Es hatte sich bereits in den letzten Wochen abgezeichnet, nun ist es amtlich. Die für Anfang September 2020 anberaumte große Philatelie-Ausstellung in Malmö wurde von Lars Nordberg, dem Vorsitzenden des Organisationskomitees der Veranstaltung, am 26. Mai abgesagt und auf einen neuen Termin verschoben.… mehr lesen

(pcp) Zur Absage teilte die Geschäftsstelle des Berufsverbandes des Deutschen Münzen-Fachhandels am 25. Mai 2020 mit:
Zu unserem großen Bedauern müssen wir … mitteilen, dass die Münzmessen in Dortmund (6. September 2020) und Stuttgart (19. bis 20. September 2020) in diesem Jahr nicht stattfinden können.mehr lesen

(pcp-wm) Es ist heute schon fast 130 Jahre her, dass ein Adolf Reinheimer seine ersten Kataloge zu altdeutschen Stempeln herausgab. Seitdem ist das Interesse an Stempeln, deren Bedeutung und Wert ungebrochen. Es sind ungezählte Spezialwerke erschienen, die zu den jeweiligen Marken eines jeden Gebietes auch die Stempel erfassten und katalogisierten.… mehr lesen

(pcp-wm) Aus- und hoffentlich bald wieder Urlaubszeiten laden ein zum Verweilen, zum Lesen, zum Sammeln und zu manchem mehr. Gut dazu passt ein im Juni 2020 neu erscheinendes Taschenbuch, mit der Manfred Ruppel seine Reihe unterhaltsamer Geschichten rund um die Philatelie weiterführt.… mehr lesen

(Hamburg/pcp-wm) Das Hamburger Auktionshaus gab am 20. Mai bekannt, dass die ursprünglich für den 12. und 13. Juni angesetzte Versteigerung auf den 11. Und 12. September 2020 verschoben ist. Wörtliche Begründung: „Eine in Plexiglas und Absperrungen begrabene Not-Auktion vermochte uns nicht zu begeistern.“… mehr lesen

(London/pcp) Die Philatelic Traders‘ Society, die für die Ausrichtung von Stampex International verantwortlich ist, gab bekannt, dass die für den 30. September bis zum 3. Oktober geplante Herbst 2020 Stampex-Show verschoben wurde. Die Entscheidung wurde nach einer umfassenden Bewertung der laufenden COVID-19-Pandemie-Faktoren getroffen, die die Messe beeinflussen, einschließlich der Sicherheits- und finanziellen Auswirkungen für die Besucher und Interessenvertreter.… mehr lesen

(dw/pcp) Der Landesring Bayern lädt mit dem Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e.V. alle Jungen Briefmarkenfreunde zu einem „StampCamp“ vom 11. bis 13. September nach Würzburg ein. Anlass ist die Ausrichtung der WÜBA 2020, einer Wettbewerbsausstellung im Rang 2 mit Jugendklasse.… mehr lesen

(pcp-wm) Als Zeichen seiner Solidarität und des Mitgefühls angesichts der andauernden Corona-Pandemie mit den Menschen in Monaco schickt Fürst Albert II. von Monaco der Bevölkerung eine philatelistische Grußbotschaft. Am 3. Juni 2020 erscheint eine Sondermarke zu 1,16 Euro, auf der Zu lesen sein wird: „Geduld, Vertrauen, Courage und Solidarität.“… mehr lesen