(pcp-wm) In diesem Jahr feierte eine der schönsten, wenn nicht gar die schönste klassische Briefmarke der Welt, die „Basler Taube“ ihren 175. Geburtstag. Zu diesem Anlass wird sie vom 6.–8. November in Basel mit einer Rang II/III-Ausstellung in der MCH Messe Schweiz, Rundhofhalle, Messeplatz 1, 4005 Basel, gewürdigt. Der Eintritt ist frei. Sollte es coronabedingt nicht möglich sein, die Ausstellung vor Ort durchzuführen, werden alle Exponate im Internet gezeigt. Die Jurierung erfolgt dann im „Home Office“. Weitere aktuelle Informationen finden Interessenten jederzeit unter www.175jahrebaslertaube.ch.

Zum Anlass erscheint aus der Feder von Jean-Paul Bach, der gleichzeitig auch Präsident des Organisationskomitees ist, das Buch „Basler Tauben – Historische Briefe 1845–1852“, in dem erstmals rund 400 bekannte Briefe mit dieser Marke dokumentiert, also abgebildet und mit Preisangaben katalogisiert sind. Das Buch wird zur Ausstellung für 29 CHF erhältlich sein.