(ANK-PR) Erstmals wurden die Goldmünzen Maria Theresia katalogisiert, abgebildet und bewertet. In die Bewertung sind die Auktionsergebnisse der letzten Jahre eingeflossen. Ebenfalls neu aufgenommen wurden die Null-Euro „Souvenirscheine“ Österreichs, welche 2017 erstmals ausgegeben wurden. Alle österreichischen Münzen sind ab 1745 und Banknoten ab 1759 erfasst, bewertet und in Farbe abgebildet.… mehr lesen

(wm) Eine Internetseite ist bereits vorhanden, zumindest ein Begrüßungsbild, die Inhalte werden noch eingepflegt. Denn vom 8.–10. November 2019 findet in Luxemburg (10, Circuit de la Foire Internationale, L-1347 Luxemburg-Kirchberg) eine Internationale Briefmarkenausstellung statt. Mit dabei sind die Postunternehmen der Multilateralen Gruppe, also die von Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowenien und vielleicht auch andere.… mehr lesen

(Felzmann-PR) Den bekannten Slogan einer Internet-Auktionsplattform „3,2,1 – meins“ dreht das Auktionshaus Felzmann bei seiner großen Frühlingsauktion im März einfach mal um. So könnte der Ausruf der Bieter eher „,1,2,3 – ich bin dabei“ lauten. Denn vom 7. bis 9. März werden bei der 165.… mehr lesen

(Jan Heijs/wm) Ab Donnerstag dem 18. bis Samstag den 20. April 2019 findet in Gouda (Niederlande, in der Mitte von Rotterdam, Den Haag und Utrecht gelegen) die „Nationale Ausstellung Gouda 2019“ (770 Rahmen, Kat. 1,2, Propaganda und 24 Literatur) statt. Unter Teilnahme von Ausstellern aus Belgien, Deutschland, Österreich, Ungarn, Schweden und Indonesien sowie einem speziellen Teil, der von Mitgliedern der Royal Philatelic Society London gestaltet wird.… mehr lesen

(cph) Vom „Phönix aus der Asche“ zum Spitzen-Auktionator, der allen Mitbewerbern in den 1950er-Jahren das Fürchten lehrte: das war Paul Singer. Es ist die Geschichte eines „Nobodys“, dem es innerhalb von fünf Jahren gelang, eine völlig unbekannte Möbelhaus-Auktionsfirma zum mit Abstand größten philatelistischen Auktionshaus der Welt zu machen.… mehr lesen

(wm) Seit dem 1. Februar 2019 ist die zweisprachige Internetseite (deutsch/englisch) www.stockholmia2019catalogues.com aktiv. Dank diesem Internet-Shop kann jeder Interessent schon vorab die Kataloge zur kommenden Ausstellung in Stockholm bestellen – und auch gleich dank Zahlungsmöglichkeit per Paypal und Kreditkarte bezahlen. Die Auslieferung erfolgt ab dem Tag der öffentlichen Erstpräsentation am 11.… mehr lesen

(wm) Der am 21. Dezember 2018 im Rahmen einer Kooperation der Deutschen Post mit der Postbank gestartete Pilotversuch mit neuen Automatenmarken an fünf Filialstandorten in Bonn und Köln war im Januar aus technischen Gründen unterbrochen worden. Die Deutsche Post gab am 4.… mehr lesen

Das Auktionsjahr 2019 wirft bereits seit geraumer Zeit seine Schatten voraus. Mit der STOCKHOLMIA Raritäten Auktion (1. Juni 2019) und der kürzlich angekündigten ersten ERIVAN Auktion der Altdeutschen Staaten (8. Juni 2019) erwarten Philatelisten aus aller Welt zwei spektakuläre Höhepunkte. Ein weiteres Highlight ist die traditionelle Frühjahrsauktion von Heinrich Köhler in Wiesbaden, mit der das Traditionshaus vom 26.… mehr lesen

(wm) Irgendwie muss US-Präsident Donald Trump seinen Spruch „America first!“ mit Blick auf seine eigenen Landsleute falsch verstanden haben. Zumindest war diese über den längsten „shutdown“ in der Geschichte des Landes „not amused“. „Wir – unsere Angestellten und unsere ehrenamtlichen Helfer – sind glücklich, Sie als Besucher wieder willkommen heißen zu können“, lautete denn auch die Nachricht des Tages, nachdem nun das Museum in Washington am 29.… mehr lesen

(Amstelveen – Corinphila-PR) Mit einem großartigen Angebot qualitativ herausragender Philatelie und Postgeschichte sowie diversen attraktiven Offerten der Sammelgebiete Münzen, Banknoten und Ansichtskarten verheißt die bevorstehende Frühjahrsauktion von Corinphila Veilingen aus Amstelveen am 16. & 21.–23. März 2019 ein wahres Highlight im philatelistischen Kalender des Jahres 2019 zu werden.… mehr lesen