(jc/pcp) Die Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien & Nachfolgestaaten im BDPh (ArGe-YU), die Sammler aus ganz Europa vereint, insbesondere aus den sieben Nachfolgestaaten Jugoslawiens (Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro, Kosovo, Serbien und Nordmazedonien), feierte am 8. Februar in Bonn ihren 45. Geburtstag. Beginnend mit einem Festvortrag im Gustav-Stresemann-Institut (GSI), bei dem 40 der rund 130 Mitglieder aus sechs Ländern teilnahmen, wurde auch der Vorstand neu gewählt. Dr. Jan Ulrich Clauss aus Bonn wurde das dritte Mal als Vorsitzender wiedergewählt. Neu im Vorstand ist der 21-jährige Maschinenbaustudierende Jan Heldmann. Mitglied Jürgen Endemann, der seinerzeit als Bonner Bürgermeister Lady Diana durch die Stadt geführt hatte, sagte, der gelungene Festvortrag des NDR-Redakteurs Peter Hornung zur königlich jugoslawischen und britischen Korrepondenz könne heutigen Historikern noch neue Perspektiven eröffnen.

Die ArGe-YU ist ein in Berlin-Charlottenburg eingetragener Verein und wurde 1975 in Köln gegründet. Sie tagt seit 45 Jahren regelmäßig am ersten Freitag des Monats in Köln oder Bonn. Unter den rund 100 Arbeitsgemeinschaften mit Auslandsbezug nimmt sie eine Spitzenstellung ein. Sie gehört neben den ArGen China, Liechtenstein, Russland sowie Schweiz zu den stärksten und weist national und international die mit Abstand meisten Aktivitäten auf. Unter anderem erscheint in Bonn die Vierteljahreszeitschrift Südost-Philatelie, die sich auf bisher knapp 4.000 Seiten mit der Postgeschichte des Balkans befasst.

Näheres unter www.arge-jugoslawien.de und Clauss@Arge-Jugoslawien.de bzw. Tel. 0228-35 35 39.

Foto (linke Reihe von hinten nach vorne): Rüdiger Krenkel, Stiftung Philatelie & Postgeschichte, Bonn, Jan Heldmann, RWTH-Maschinenbaustudent aus Bedburg, Johannes Girndt, Richter iR, Bonn; Mitte: Dipl.-Ing Vladimir Mili?, Bayreuth und Belgrad; rechte Reihe von hinten nach vorne: Dipl.-Geophys. Wolfgang Apel, Hamburg, Saša France, Auktionator PhilAdria in Ljubljana (Slowenien), Dr. Jan Ulrich Clauss, Vorsitzender aus Bonn. (Vorlage: ArGe Jugoslawien)