Aktuelle Informationen zu Messen.

(FEPA/AIJP/pcp) Rechtzeitig legt das Organisationskomitee Bulletin 2 für die NOTOS 2021-Ausstellung vor, die vom 19.–22. November 2021 im Peristeri Exhibition Centre zu Athen ausgerichtet wird. Es wird mit Exponaten für mehr als 2.000 Rahmen gerechnet, außerdem mit über 200 Literaturobjekten, die ausgestellt werden.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Nachdem diese Ausstellung im Prager Nationalmuseum vor Wochen abgesagt worden war, gab der Prestige Philately-Club zu Prag am 2. Dezember 2020 bekannt, dass diese nun vom 16. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 im Museum ausgerichtet wird. Man erwarte große Besucherzahlen um die Weihnachtszeit.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Vom 3.–5. Dezember 2021 findet in Monte-Carlo die nächste MonacoPhil-Ausstellung statt. Abgesehen von den traditionellen 100 „iconic items“, die im Musée des Timbres zu bestaunen sind, sind dieses Mal Schwerpunktausstellungen Indien und Napoleon Bonaparte gewidmet. Der Weltverband der Philatelie-Autoren und -journalisten (AIJP) wird auch diese Veranstaltung einmal mehr mit seinem Patronat unterstützen und mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten helfen, diese Ausstellung zu einem besuchens- und sehenswerten Event zu gestalten.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Vor wenigen Tagen wurde nun auch diese Veranstaltung, die vom 6.–8. November 2020 die legendäre „Basler Taube“ feiern sollte, abgesagt. Coronabedingt. Die Jurierung der angemeldeten Exponate findet virtuell statt. Der Ausstellungskatalog war bereits fertig und ist für Jedermann unter der Internetadresse https://175jahrebaslertaube.ch/… mehr lesen

(FEPA/pcp) Eine Anfrage des Organisationskomitees von NOTOS 2021 an das Philatelie- und Postmuseum in Athen im vergangenen Jahr hat zu einem wunderbaren Ergebnis geführt.
Seit 1861 die 20 Lepta-Briefmarke „Großer Hermeskopf“ gedruckt wurde, ist die Platte in einem Zustand des Verfalls.… mehr lesen

(Athen/pcp/AIJP) Im Moment ist der allgemeine Eindruck, dass die meisten Aussteller zögern, Pläne für eine Teilnahme zu schmieden, geschweige denn in ein Flugzeug zu steigen und eine internationale Ausstellung zu besuchen. Irgendwann, irgendwann später, wird sich alles wieder normalisieren, aber niemand kann sicher vorhersagen, wann.… mehr lesen

(fb/pcp) Anlässlich des 150. Jahrestages der Gründung des offiziellen Postdienstes von Japan findet vom 25. bis zum 30. August 2021 die JAPAN WORLD STAMP CHAMPIONSHIP EXHIBITION (PHILANIPPON 2021) statt. Das Patronat haben die FIP als Weltverband der Philatelie sowie die FIAP als regionaler Verband der asiatischen Länder übernommen.… mehr lesen

(pcp-wm) Der Bund Deutscher Philatelisten gab bekannt, dass die für den Mai 2021 wegen der andauernden Corona-Pandemie abgesagte Internationalen Briefmarken-Ausstellung IBRA nunmehr vom 25. bis 28. Mai 2023 an gleichem Ort und in den gleichen Hallen 1 und 2 durchgeführt wird.… mehr lesen

(FEPA/pcp-wm) Wie bereits mehrfach angekündigt, wird diese Veranstaltung des Prestige Philately Club Prague (PPCP) im dortigen Nationalmuseum durchgeführt. Zu sehen sind 80 bis 100 bedeutende Raritäten der Philatelie, die Mitglieder des Prager Clubs, des Club de Monte Carlo und der Wiener Vindabona zur Verfügung stellen.… mehr lesen

(Berlin/pcp) Dr. Klaus D. Schult, der Vorsitzende des Philatelisten-Verband Nordost e. V., teilte am 10. August mit:

„Leider haben sich unsere Hoffnungen auf ein Abklingen der Coronapandemie und eine damit einhergehende Normalisierung des öffentlichen Lebens bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht erfüllt.mehr lesen