(dphj/lr sw/pcp) Ein neuer Flyer des Landesring Süd-West mit dem Titel „Wie sieht die Zukunft der Philatelie aus?“ wirbt für neue Mitglieder des landesringeigenen Förderkreises. Die hierüber gewährte finanzielle Unterstützung dient zur Finanzierung der Aktivitäten des Landesrings. Mit verschiedenen Aktionen unterstützt der Verband die Jugendarbeit vor Ort in den Gruppen Junger Briefmarkenfreunde im Südwesten.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Am 25. Oktober 2020 starb der international bekannte Philatelist Rolf Rohlfs (geb. am 13. Juni 1940) an den Folgen einer Darm-Operation. Er war wohnhaft in Sürstedt, Gemeinde Beckeln (Kreis Oldenburg). Der diplomierte Landwirt bewirtschaftete dort seit mehr als vier Jahrzehnten einen 150 Hektar großen Hof, der seit unzähligen Generationen (500 Jahre) in Familienbesitz ist.… mehr lesen

(Christin Zindritsch/Wiesbaden, 5. November 2020 / pcp) Am 21. November 2020 findet die vierte Versteigerung der Sammlung ERIVAN, der beispiellosen Briefmarkensammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub, in Wiesbaden statt. Das unbestrittene Highlight dieser Auktion zum Sammelgebiet Altdeutsche Staaten ist ein Unikat: der König-Carol-Brief aus dem Großherzogtum Baden (Startgebot: 100.000 Euro).… mehr lesen

(tb/gt-VPHA/ pcp) Ein wenig hatte es geruckelt, selbst der Ernstfall war nicht ganz auszuschließen. Auf dem Verbandstag des Verbandes Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften (VPhA) am 10. Oktober in Bonn stand aber eine neue Mannschaft bereit, die für die Vorstandsämter kandidierte. Das Votum der Vertreter der Arbeitsgemeinschaften fiel dann auch einstimmig aus.… mehr lesen

(Deutsche Post DHL-PR-ae/ Bonn, 5. November 2020/pcp) Nach der Ende Juli erfolgten Einführung der digitalen Ankündigung von Briefsendungen für GMX- und WEB.DE-Kunden bietet die Deutsche Post nun auch ihren Postfach-Kunden einen neuen Ankündigungs-Service: Ab sofort können sie sich ganz bequem morgens per E-Mail darüber informieren lassen, wie viele und welche Sendungen am gleichen Tag in ihrem jeweiligen Postfach ankommen werden.… mehr lesen

(rk/pcp) Die Produktion von beliebigen Briefmarken und Blocks für Angola durch die Agentur Stamperija wurde zumindest auch im Jahr 2019 fortgesetzt. Die Themenauswahl ist weiterhin beliebig, auf echt gelaufenen Belegen können die Ausgaben nicht nachgewiesen werden. Damit ist klar, dass der Verkauf nur an Sammler vorgesehen ist, ein postalischer Bedarf besteht nicht.… mehr lesen

(Bonn-Fischer-PR/pcp) Der Katalog zur 177. Auktion ist online und unter https://www.reinhardfischerauktionen.de zu finden. Aus der Vielfalt der über 10.300 Lose dieser Versteigerung mit zahlreichen Besonderheiten und etlichen Highlights finden sich folgende Schwerpunkte:

Briefmarken: In einem Sonderteil wird der 1. Teil der Sammlung „California“ – Kroatien aufgelöst.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Das Kürzel AIJP steht für Association Internationale des Journalistes Philatéliques, also für den Weltverband der Philatelie-Autoren und -Journalisten. Dieser Verband zählt heute rund 500 Mitglieder weltweit, die für 40 Euro jährlich dreimal diese Zeitschrift, einen anerkannten Presseausweis und andere Vergünstigungen erhalten.… mehr lesen

(gm/pcp) Die große Herbstauktion für Briefmarken und Münzen bei Felzmann wird nicht wie geplant in der ersten Novemberwoche stattfinden. Der neue Auktionstermin ist der 1.-5. Dezember 2020. Grund für die Absage sind die verschärften Regelungen der Corona-Schutzverordnung NRW, die seit dem 2.… mehr lesen

(AIJP/pcp-wm) Bereits im Mai führte das Auktionshaus Christoph Gärtner eine Sonderauktion – neben den üblichen Versteigerungen – durch, bei der es möglich war, Untergebote bis zu 50% zu platzieren. Aufgrund des Erfolges will die Firma dieses mit einer nun zweiten angekündigten Auktion dieser Art wiederholen.… mehr lesen