Der vierte Band von „Wer ist wer in der Philatelie“ führt die Tradition der vorhergehenden Bände fort: Er liegt nun ebenfalls in stark erweiterter Form in der dritten Auflage vor. Dieser Band gehört – wie die anderen auch – zur Gesamtreihe „Chronik der deutschen Philatelie“, die insgesamt schon mehr als 20 Bände zählt. Das „Wer ist wer …“ hat darin seinen eigenen Platz und dürfte wohl mit ihren mittlerweile insgesamt tausenden Kurzbiografien (manche sind auch mehrere Seiten lang!) die umfassendste Darstellung namhafter früherer und heute noch lebender Philatelisten sein, die es weltweit gibt. Der vierte Band führt dies nun für die Buchstaben M–R auf 350 Seiten weiter.

Berücksichtigt wurden grundsätzlich auch ausländische Philatelisten, zumal in deutschsprachigen Ländern wie Österreich, der Schweiz und anderen Nachbarstaaten, aber auch andere, sofern sie besondere Beziehungen zur deutschen Philatelie hatten. Man wundert sich immer wieder, wie viele dies doch waren oder sind. Die vom Autor ausgewerteten Quellen sind, soweit für ihn noch verfügbar, jeweils ausgewiesen, denn es handelt sich bei diesem Werk um Sekundärquellenforschung, also um die Verwertung von Informationen, die je einmal in gedruckten Medien erschienen ist. Mit behutsamer Vorsicht wurden zugleich auch digitale Medien verschiedener Art verwertet.

Worin liegt nun der besondere Wert einer solchen Buchreihe? Zum einen sicherlich in den Biografien selbst, man erfährt mehr über Personen und deren Leistungen in der Philatelie. Aber selbst für Provenienzforschung oder Objekte der sog. „social philately“ kann diese Buchreihe viel beitragen. Last but not least und speziell für noch lebende namhafte Philatelisten kann man nachlesen, welche speziellen Sammlungsinteressen sie hatten oder noch haben. Personen werden transparent und verschwinden nicht in der Dunkelheit des Nirwanas.

2022 beginnt der Autor mit dem letzten, möglicherweise wohl umfangreichsten Teilband der Reihe, der 2023/24 erscheinen soll. Dann ist diese Buchreihe erst einmal abgeschlossen. Mit Biografien von über 5.000 Personen ein in dieser Form einmaliges Werk.

Kurzinfo: Format DIN A5, 350 Seiten, zahlr. SW-Personenfotos, Hardcover mit Fadenheftung, VP: 26,80 Euro. ISBN: 978-3-928277-26-6. Bezug: Phil*Creativ GmbH, Vogelsrather Weg 27, D-41366 Schwalmtal, Deutschland, Tel. 02163 30777, Fax 02163 30003, E-Mail: info@philcreativ.de, www.phil-shop.de