(pcp-wm) Unter der Schirmherrschaft Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs richtet die Fédération des Societés Philatéliques du Grand-Duché de Luxembourg und POST Luxembourg eine internationale Briefmarkenausstellung in Kombination mit einer Briefmarkenmesse vom 8. bis zum 10. November in den Messehallen der „LuxExpo“ in Luxemburg-Kirchberg aus. Luxemburg befindet sich im Zentrum eines Gebietes welches als die „Großregion“ bezeichnet wird, und noch das Saarland, Rheinlandpfalz, Lothringen und Wallonien umfasst und in welchem ungefähr 11 Millionen Einwohner leben. Diese Region zeichnet sich durch starke kulturelle und wirtschaftliche Verbindungen aus. Das Großherzogtum ist der Sitz von zahlreichen europäischen Institutionen und besitzt einen bedeutenden Bankplatz. Auf Grund des hohen Anteils an ausländischen Einwohnern ist Luxemburg durch seine Gastfreundschaft und Offenheit bekannt.
Die Multilaterale Briefmarkenaustellung wird seit Jahrzehnten die erste internationale Ausstellung in Luxemburg sein und sie bietet eine einzigartige Gelegenheit, den Philatelisten aus der Großregion zu begegnen. In den modernen und einladenden Hallen der „LuxExpo“ werden mehr als 700 Ausstellungsrahmen ein interessiertes Publikum finden. Die Organisatoren werden während dieser internationalen Ausstellung ein interessantes und attraktives Rahmenprogramm anbieten welches viel Publikum aus Luxemburg und der Großregion anziehen wird. Für den Handel sind Standbuchungen bis zum 31. Juli 2019 möglich. Ein 3 x 3 m-Stand ohne Möblierung kostet 250 Euro, ein Eckstand 400 Euro. Doppelte Größen jeweils den doppelten Preis. Ein Tisch (1,20 x 0,60 x 0,75 m) wird mit 50 Euro berechnet, je Stuhl sind 10 Euro fällig. Hinzu kommen ggf. Stromanschluss (100 Euro) und ein Parkplatz (50 Euro). Buchungen/Kontakt sind unter contact.philately@post.lu erwünscht.