(Köln/pcp-wm) Im September eröffnet der Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels die numismatische Saison mit seiner Präsenz bei zwei Traditionsveranstaltungen. Am Sonntag, den 1. September 2019 findet in den Dortmunder Westfalenhallen die 90. Westfälische Münz- und Sammlermesse statt. Sie präsentiert erneut ein umfassendes Angebotsspektrum für Münzsammler aller Art, von dem Kenner wie Neueinsteiger profitieren. Die Besucher dürfen sich neben dem großartigen Handelsangebot auch auf ein Geschenk des Berufsverbandes freuen, denn jeder Besucher erhält eine Leuchtturm-Leuchtlupe im Wert von 9,95 Euro gratis. Am Stand des Verbandes kann jeder Besucher auch eine 10 Euro Polymer-Münze von 2019 bfr. „In der Luft“ zum Nennwert erwerben, was sicherlich viele Interessenten in Anspruch nehmen werden.

Großartige Angebotsvielfalt und kompetente Beratung

Ein Markenzeichen der Westfälischen Münz- & Sammlermesse ist die Vielzahl an renommierten Händlern, deren Angebotsspektrum nahezu alle Sammelgebiete von der Antike bis zur Neuzeit umfasst. Neben Münzen und Banknoten aus aller Welt, haben Orden und Medaillen, aber auch Sammlerzubehör und -Literatur seit vielen Jahren ihren festen Platz bei der Traditionsmesse in Dortmund. Die Angebotsvielfalt und vor allem der direkte, persönliche Kontakt zum Händler oder Auktionator vor Ort sind ein entscheidender Faktor für den großen Erfolg dieser Veranstaltung, die seit über vier Jahrzehnten zahlreiche Besucher aus Deutschland wie auch den angrenzenden Beneluxländern anzieht. Gerne genutzt wird auch das Service- und Beratungsangebot, welches der Vorstand des Berufsverbandes des Deutschen Münzenfachhandels unter seinem Vorsitzenden Michael Becker bereitstellt. Neben Kollegen und Sammlern, die sich gerne austauschen möchten, finden hier vor allem Neueinsteiger, Erben und jüngere Sammler Ansprechpartner und Experten, die kostenlos für eine Beratung zur Verfügung stehen. Weitere aktuelle Informationen zur Messe, Details zur Anfahrt und vieles mehr finden Interessenten im Internet unter www.westfaelische-muenzenmesse.de

Stuttgarter Münzenmesse am 21.–22. September 2019

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Branchentreff in der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt sind in der Endphase. Alljährlich treffen sich in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle über 2.000 Besucher mit rund 100 nationalen und internationalen Münzenhändlern, den Anbietern von Edelmetallen und den Vertretern der Baden-Württembergischen Münzstätten aus Stuttgart und Karlsruhe. Neben zahlreichen numismatischen Höhepunkten dürfen sich Messegäste auch in Stuttgart auf die attraktiven Angebote des Berufsverbands des Deutschen Münzenfachhandels freuen. Denn jeder Besucher erhält ebenso wie in Dortmund eine Leuchtturm-Leuchtlupe im Wert von 9,95 Euro gratis und kann am Verbandsstand die 10 Euro Polymer-Münze von 2019 bfr. „In der Luft“ zum Nennwert erwerben.

Messe-Informationen

90. Westfälische Münz- und Sammlermesse, Dortmund
Datum: Sonntag, 1. September 2019
Öffnungszeiten: 9 Uhr bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: Westfalenhalle 2, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Eintritt: 8,50 Euro (Erwachsene) / 5 Euro (14 bis 18 Jahre,
Schüler/Studenten, ermäßigter Tarif) / Kinder frei
www.westfaelische-muenzenmesse.de

Stuttgarter Münzenmesse
Datum: 21.–22. September 2019
Öffnungszeiten: Sa., 21.9.2019, 10–17 Uhr; So., 22.9.2019, 10–16 Uhr
Veranstaltungsort: Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Mercedesstr. 69, 70372 Stuttgart
Eintritt: Tageskarte: 6 Euro, Dauerkarte: 10 Euro
https://www.worldmoneyfair.de/smm/

Kontakt/Ansprechpartner:
Der Präsident des Berufsverbandes des Deutschen Münzenfachhandels Michael Becker, Böckelmannweg 2, 58730 Fröndenberg, Tel. 0 23 78/10 41, Fax 0 23 78/17 88, E-Mail: info@muenzen-becker.de, www.muenzen-becker.de