(Jan Heijs/wm) Ab Donnerstag dem 18. bis Samstag den 20. April 2019 findet in Gouda (Niederlande, in der Mitte von Rotterdam, Den Haag und Utrecht gelegen) die „Nationale Ausstellung Gouda 2019“ (770 Rahmen, Kat. 1,2, Propaganda und 24 Literatur) statt. Unter Teilnahme von Ausstellern aus Belgien, Deutschland, Österreich, Ungarn, Schweden und Indonesien sowie einem speziellen Teil, der von Mitgliedern der Royal Philatelic Society London gestaltet wird. In Gouda sind bei dieser Ausstellung auch zum ersten Mal die beiden großformatigen und schwergewichtigen Kataloge zur kommenden Ausstellung STOCKHOLMIA 2019 am Großstand der Firma Corinphila-Auktionen erhältlich. Gleichzeitig bietet die 26. internationale Briefmarken- und Briefebörse “de Brievenbeurs” eine ganz besondere Börse für Briefmarken, Belege, Ganzsachen, Stempel, Literatur. Über 60 Stände mit Händlern aus den Niederlanden, aus Belgien, Dänemark, Italien, Frankreich, Schweden und Deutschland sind dabeivertreten, auch die Postverwaltungen von Färöer, Liechtenstein und den Niederlande sind vor Ort. Handel und philatelistisches Fachpublikum treffen sich auf dieser Börse.

Der Eintritt ist frei (außer am 17. April abends von 18.00–21.30 Uhr: Eintritt € 30). Donnerstag–Samstag: Eintritt frei. Der Anlass der Ausstellung ist das Jubiläum „40 Jahre Briefmarkenverein IJssel- und Lekstreek“. Die Veranstaltung bietet außerdem 25 Aktivitäten und Vorträge.

Beispielsweise zu erwähnen sind eine Präsentation der RPSL mit Buchvorstellung und Vorträgen; die Ausgabe einer persönlichen Marke, die nur auf der Börse zusammen mit dem Ausstellungskatalog erhältlich ist; die niederländische Post verausgabt drei besondere Ausstellungskleinbogen; der „Tag der Jugend“ mit eine Jugendauktion, organisiert durch den Hauptsponsor Corinphila Auktionen; die monatlich erscheinende Zeitschrift “Filatelie” (Auflage 13.500) wird in diesem Monat der Börse und dem Thema gewidmet.

Auf der Internetseite www.SFEG.nl wird das Programm bis zu Beginn der Ausstellung jeweils aktualisiert. Die Börse findet statt in den Sporthallen “de Mammoet”, Calslaan 101, 2804 RT Gouda, Niederlande, statt. Gouda ist aus Deutschland zu erreichen über die A12 Arnheim-Utrecht-Gouda oder über die A73/A12 Venlo/Rotterdam, ‘s-Hertogenbosch-Utrecht. Ausfahrt A12 Nummer 11 Gouda. Es gibt reichlich Parkmöglichkeiten und ein Shuttlebus von diesem Parkplatz (Elburgplein) und ab Gouda Hauptbahnhof (Ausgang “Noordzijde”). Zielort: Sporthallen “De Mammoet”. Siehe weiteres auf www.sfeg.nl

Öffnungszeiten:

  • Mittwoch, 17. April: 18.00–21.30 Uhr;
  • Donnerstag, 18. April: 10.00 – 17.00 Uhr
  • Freitag 19. April: 10.00 – 17.00 Uhr
  • Samstag, 20. April: 10.00–16.00 Uhr.

Pressekontakt: J. Heijs, L. Nekstraat 64, 1092 GZ Amsterdam, Niederlande. E-Mail: J. Heijs: heijs@sfeg.nl –