(Felzmann-PR) Den bekannten Slogan einer Internet-Auktionsplattform „3,2,1 – meins“ dreht das Auktionshaus Felzmann bei seiner großen Frühlingsauktion im März einfach mal um. So könnte der Ausruf der Bieter eher „,1,2,3 – ich bin dabei“ lauten. Denn vom 7. bis 9. März werden bei der 165. Auktion Topstücke der Philatelie im Auktionssaal in Düsseldorf versteigert.

„Wir haben diesmal auch einen Nachlass eines Händlers in unserer Auktion dabei, der jahrzehntelang mit enorm finanziellem Aufwand ein interessantes Lager unterhalten hat. Die insgesamt 1050 Alben haben wir auf drei Sammellose (Los 7001, 7002, 7003) aufgeteilt“, erklärt Philatelie-Leiter Peter Such. Darunter befinden sich unter anderem Briefmarken aus Frankreich, Russland sowie Deutsches Reich mit einem Inflationsanteil. Für die Besichtigung wird um vorherige Anmeldung gebeten, außerdem sollte bei dieser Menge viel Zeit eingeplant werden.

Ebenfalls interessant ist ein „Mondbrief“ von Apollo 15 der sogenannten „100er-Serie“. Das Besondere: die drei Astronauten dieser Mission, David Scott, Alfred Worden und James Irwin haben dieses Stück selbst unterschrieben. Vor allem aber das Los 5222 dürfte für Aufsehen sorgen, dieser komplette „Wehrmachtsatz“ in halben Originalbögen ist mit weitem Abstand die größte Rarität kroatischer Philatelie.

Schon öfter in der Presse erwähnt wurde die Sammlung „Das System des Terrors 1933-1345“ von Autor und Philatelist Claus Geissler. Die Ausnahme-Sammlung wurde anlässlich der multinationalen Briefmarkenausstellung S‘-HERTOGENBOSCH 2017 bereits mit Groß-Gold ausgezeichnet. Die Auflösung wird in Form von Einzellosen zum Start der Philatelie-Auktion am 7. März versteigert. Darunter ist zum Beispiel eine Karte, die von Carl von Ossietzky, einer der bekanntesten Häftlinge, verfasst wurde. Er schrieb sie an seine Frau in Hamburg. Am 4. Mai 1938 starb der Herausgeber der Zeitschrift „Die Weltbühne“ an einer Lungentuberkulose.

 

Interessierte können die Auktion live unter www.felzmann.de verfolgen und mitbieten. Einfach anmelden, einloggen und den Worten des Auktionators lauschen. Schriftliche Gebote oder per Telefon sind ebenfalls möglich. Weitere Informationen unter: felzmann.de/gebotsabgabe.aspx

Einige weitere Highlights:

  • Los 5286, Ausruf: 15.000 €, Österreich
    1.50 L „Rosa Merkur“ mit voll und zart aufsitzendem L2 UDINE 24 DIC. in bemerkenswerter Lombardei-Venetien-Verwendung!

  • Los 5546, Ausruf: 3.000,00 €, Helgoland
    äußerst rare Paketkarte HELIGOLAND AU 9 1888 via Cuxhaven nach Bremen in ursprünglicher Kabinett-Erhaltung

 

  • Los 6110, Böhmen und Mähren, Ausruf: 5.000 €
    Heydrich-Block einwandfrei ungebraucht in voller Originalgröße mit zugehöriger Original-Schutztasche