Schreitmueller_Eugen

(wm) Eugen Schreitmüller war langjähriges Mitglied des APHV und Briefmarkenhändler in Remscheid. Geboren am 20. September 1926 gründete er seinen Handel offiziell am 30. November 1949 mit einer Gewerbeanmeldung für einen Buch- und Romanverleih. Vorher hatte er schon gehandelt, die Erweiterung am 13. März 1951 umfasste Süßwaren und Tabakwaren und es ging eine mündliche Prüfung durch das Gewerbeamt voraus. Briefmarken (er sammelte schon als Soldat) kamen hinzu, später auch Münzen und Zubehör. Der Verkauf entwickelte sich weiter und so wurde nicht mehr von zu Hause aus gehandelt, sondern am 31. März 1956 ein Mietvertrag unterzeichnet, womit Eugen und seine Ehefrau Charlotte Schreitmüller stolze Inhaber eines Ladens in der Stachelhauser Str. 11 in Remscheid waren. Es kam noch ein weiterer Laden in der Bismarckstraße 88 hinzu, der aber 1965 geschlossen wurde.

Nach Problemen mit dem neuen Hauseigentümer kaufte Schreitmüller kurz entschlossen einen Laden in der Bismarckstraße 100, der am 2. November 1991 mit „Miss Philatelie“ (Marion Irmer, jetzt verheiratete Schreitmüller) und einem Preisausschreiben eröffnet wurde. Inzwischen war der Laden zum reinen Briefmarken- und Münzenhandel herangewachsen, alles andere wurde eingestellt. Sohn Peter absolvierte die Lehre im elterlichen Geschäft, sein Vater Eugen hatte ihn selbst ausgebildet. Am 1. Juli 2013 gab Eugen Schreitmüller auch die Führung seines Geschäftes nach 65 Jahren an seinen Sohn Peter ab, der de jure bereits 20 Jahre vorher verantwortlich zeichnete. Peter Schreitmüllers Tochter Yvonne leitete seitdem das Geschäft in Remscheid, das allerdings aufgrund Erkrankung ihres Vaters Ende Februar 2016 geschlossen wurde. Eugen Schreitmüller starb am 26. Juni 2018.

Kollegen werden sich gerne daran erinnern, wie Eugen Schreitmüller mit seinem Sohn Peter und Schwiegertochter Marion fast zum „festen Inventar“ der Messestände von ‚Alben und mehr‘ bei der Internationalen Briefmarkenmesse Essen gehörte, auch an die Parties und Feste in Hückeswagen und vieles andere mehr. Er war stets mit dabei und wird in guter Erinnerung bleiben.

Foto: Eugen Schreitmüller. Vorlage: WM-Archiv