(wm) Fast 1.300 Lose werden im neuen Versteigerungskatalog der Firma auf über 220 Seiten angeboten, viele davon in Farbe abgebildet. Schwerpunkt liegt traditionell bei Österreich und dessen Gebieten (ca. 500 Lose), aber auch Deutschland ist ab dem Deutschen Reich mit ca. 340 Losen gut vertreten. Europa/Übersee mit einer ähnlichen Angebotszahl von Losen. Zwischen den Einzellosen findet man häufig Lots und kleine Zusammenstellungen, selbst auch Sammlungen, die eine Beachtung verdient haben. Kontakt: austro@hdrauch.com, www.hdrauch.com