(AIJP/kh/pcp) Karl-Heinz Hornhues (81) hat aus Altersgründen alle Rechte an seinem Bergedorf-Katalog „Karl-Heinz Hornhues — Bergedorf-Katalog von der Vorphilatelie bis zum Ende des Lübeck-Hamburgischen Postamtes“ an den bekannten Philatelisten und Bergedorf — Spezialisten Volker Zimmermann aus Marnheim/Rheinland-Pfalz übergeben. Volker Zimmermann will den Bergedorf-Katalog weiterführen. Zehn Jahre nach der 2. Auflage (die beim Verlag vergriffen ist) habe es eine Vielzahl von neuen Erkenntnissen, auch (Neu-) Entdeckungen gegeben. Dazu seien auch preisliche Korrekturen notwendig. Eine 3., wiederum verbesserte und erweiterte Auflage des Bergedorf-Kataloges erscheine ihm sinnvoll, erklärte Hornhues. Er freue sich mit Volker Zimmermann einen engagierten und kenntnisreichen „Nachfolger“ gefunden zu haben, der den Katalog „am Leben erhalte“. Volker Zimmermann werde nicht nur notwendige Ergänzungen und Korrekturen vornehmen, sondern auch den Katalog um wichtige Aspekte (Herstellung der Marken, Post-Tarife etc.) ergänzen. Für Anregungen und Hinweise zur 3. Auflage sei Volker Zimmermann außerordentlich dankbar.