(Germering-PR/pcp) Band 3 der sechzehnbändigen Europa-Reihe ist der MICHEL Westeuropa 2021. Er enthält die beliebten Sammelgebiete Frankreich und Monaco sowie die Ausgaben der französischen Post in Andorra. Die Neuausgabe ist noch umfangreicher und präziser als ihr Vorgänger. Allein Frankreich wartet mit 340 neuen MICHEL-Nummern auf, ein absoluter Rekord für einen europäischen Neuheiten-Jahrgang. 56 neue Farbabbildungen im Bereich der Klassik und der französischen Post im Ausland erleichtern dem Sammler das Identifizieren seiner Marken. Gleichzeitig wurde die Katalogisierung dieser Marken an heutige MICHEL-Standards angepasst. Neu aufgenommen wurde die Kategorie der Paketergänzungsmarken aus dem Jahr 1999.
Ein Schwerpunkt der redaktionellen Bearbeitung lag in der Überprüfung und Aktualisierung der Preisnotierungen. So registrierte die Redaktion bei andorranischen Portomarken steigende Bewertungen. Zwei interessante Abarten aus Frankreich wurden erstmals aufgenommen. Eine Valentinsmarke mit fehlender Farbe sowie eine Flugpostmarke mit kopfstehendem Aufdruck, deren Werte jeweils im fünfstelligen Bereich liegen.

Kurzinfo: 106. Auflage, über 9.000 Abbildungen in Farbe, ca. 41.900 Preisbewertungen, 896 Seiten, Hardcover, VP: 52 Euro. Im Fach- und Buchhandel erhältlich. ISBN 9-783-95402-353-0