(dw-DPhJ/pcp) Im Rahmen einer Zentralveranstaltung zum „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ (TdJB) präsentieren die Jungen Briefmarkenfreunde Bergedorf mit Unterstützung der Jungen Briefmarkenfreunde Simeon-Hamm am 7. August den Sonderstempel mit dem Motiv „Massey Ferguson“ auf Hof Eggers, Kirchwerder Mühlendamm 5, 21037 Hamburg.

Wer das erste Mal in die Vier- und Marschlande kommt, wird kaum glauben, dass er sich noch in Hamburg befindet. Hier wird noch heute Ackerbau und Viehzucht betrieben.  So auch auf dem Bio-Hof Eggers, der seit 1628 im Familienbesitz ist. Hier wird biologische Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung betrieben. Die hofeigenen Produkte können im Hofladen erworben und im Hofcafe verzehrt werden. Zudem gibt es gerade für „Stadtkinder“ viel zu Bestaunen. Dazu gehören nicht nur viele Tiere, sondern auch ein alter Traktor von Massey Ferguson, der zugleich Motiv des Sonderstempels der Zentralveranstaltung ist.

Neben den Hofattraktionen gibt es jede Menge zu erleben: Eine Briefmarkenschau, ein „Riesen-Vier-gewinnt“, ein Glücksrad (jeder Dreh gewinnt) sowie eine Schatzkiste mit mehr als 1 Million Briefmarken.

Am Informationsstand kann ein Sonderumschlag erworben werden. Er zeigt ein historisches Hofgebäude zusammen mit einem Traktor und kostet 2,00 € zzgl. Porto und Verpackung. Ansprechpartner der Veranstaltung ist Werner Heitmann, Telefon 040/79410839, Mail: Jbf-bergedorf@t-online.de. Die Veranstaltung ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Seit 1990 ist der TdJB eng mit dem Ausgabetermin der Jugendmarken verknüpft. Am 5. August wird das diesjährige Motiv „Historische Nutzfahrzeuge“ vorgestellt.