(wm) Seit dem 1. Februar 2019 ist die zweisprachige Internetseite (deutsch/englisch) www.stockholmia2019catalogues.com aktiv. Dank diesem Internet-Shop kann jeder Interessent schon vorab die Kataloge zur kommenden Ausstellung in Stockholm bestellen – und auch gleich dank Zahlungsmöglichkeit per Paypal und Kreditkarte bezahlen. Die Auslieferung erfolgt ab dem Tag der öffentlichen Erstpräsentation am 11. April 2019 in London. Der sog. Ausstellungskatalog (Band 1) umfasst 432 Seiten im Großformat, der Bibliotheks-Katalog (Band 2) hat 336 Seiten. Die Kataloge sind einzeln zum Preis von je 20 Euro in Softcover-Ausführung erhältlich (Set-Preis beider Kataloge nur 35 Euro) oder als limitierter Hardcover-Set beider Kataloge für 75 Euro. Es sind nicht nur vom Umfang her kaum vergleichbare Werke. Zahlreiche namhafte Philatelisten verschiedener Länder haben mit vielen erstmals veröffentlichten Fachbeiträgen dazu beigetragen. Natürlich finden sich auch die Briefmarken- und Literaturaussteller mit ihren Exponaten ausführlichst gewürdigt, der Ehrenhof, die Sonderschauen und vieles andere mehr. Die Kataloge werden in die Geschichte der Philatelie eingehen!

Wer Portokosten sparen will – alle Kataloge werden von Deutschland aus versandt –, hat die Möglichkeit, diese im Direktkauf (oder nach Vorbestellung per E-Mail an faktura@philcreativ.de) bei der Nationalen Ausstellung in Gouda (18.–20. April 2019, Stand von Corinphila-Auktionen), oder am 4. Mai in Bonn (Haus der Philatelie und Postgeschichte) bzw. bei der Internationalen Briefmarkenmesse in Essen (9–11. Mai 2019) am Stand des Phil*Creativ Verlages zu erwerben. Der Phil*Creativ Verlag hat die Kataloge für die STOCKHOLMIA 2019 produziert und ist offizieller Distributor dieser Kataloge für die Ausstellung. Fragen können Interessenten auch jederzeit an Wolfgang Maassen (E-Mail: w.maassen@philcreativ.de) richten.