(wl-APHV/pcp) Als Termin für die Numismata München 2022 war der 5. und 6. März 2022 vorgesehen. Dieser Termin war seit längerer Zeit beim MOC vorgemerkt. Die Philatelia hätte vom 4. bis 6. März 2022 stattgefunden. Sie ist ohne die Numismata nicht durchführbar, da Organisation, Messebau, Werbung und auch Besucheraufkommen stark verknüpft sind. Im Gegensatz zur Philatelia setzen sich Händlerschaft und auch Besucher der Numismata deutlich internationaler zusammen, wobei die osteuropäischen Staaten gewohnheitsgemäß stark vertreten sind und deren Teilnehmer auch stets zum Erfolg der Numismata und zu Umsätzen bei der Briefmarkenbörse führten. Anfang November 2021 bestehen unter Berücksichtigung der für Publikumsmessen geltenden Vorgaben erhebliche Zweifel, ob sich mit einem derart internationalen Publikum die notwendigen Hygiene- und Impf- oder Testnachweisbedingungen umsetzen ließen. Die Aussteller müssten mit höheren Kosten und einem deutlich reduzierten Besucheraufkommen rechnen. Als Veranstalter befürchten wir hierdurch einen erheblichen Schaden für die Zukunft und müssen daher beide Veranstaltungen absagen. Wir bitten um Ihr Verständnis.