K1024_Veuskens_Auktion100(wm) Mit einem beeindruckenden Katalog wartet Klaus Veuskens zu seiner Jubiläumsauktion auf. Seit dem 4. November 1986 ist er als Briefmarkenhändler tätig und vor sechs Jahren konnte er bereits sein 25jähriges Firmenjubiläum am neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Glockensteinfeld in Hildesheim feiern. Während dieser Zeit – dies hat Veuskens einmal grob überschlagen – hat er eine Zahl von nahezu einer halben Million Lose versteigert und dieses Mal bietet er knapp 6 000 an, darunter 1 800 Sammlungen, Posten und ganze Nachlässe. Im Einzellos-Bereich glänzen Gebiete wie Altdeutschland mit Hannover, Preußen oder Württemberg, darunter auch Unikate. Stark ist auch das Angebot des Deutschen Reiches, besonders aus der Kaiser- und Inflationszeit. Aber auch die Deutschen Nebengebiete wie Danzig, Memel, Saarland, Nachkriegsdeutschland und viele andere sind gut besetzt. Der Katalog ermöglicht eine schnelle Übersicht, da die abgebildeten Lose stets deren Nummer sowie den Ausrufpreis angeben. Ein Eindruck bleibt: Ein vielfältiges Angebot, dies aber zu attraktiven Ausrufpreisen, die vom kleineren zweistelligen Bereich bis zu vierstelligen reichen. Kontakt: Veuskens Auktionen, Max-Planck-Str. 10, 31135 Hildesheim, Tel. 0 51 21/99 90 090, E-Mail: info@veuskens.de, www.veuskens.de