(pcp-wm) Die Nachricht, dass HAWID in Berlin seine Produktion und Tätigkeit Mitte des Jahres einstellt, hat in Kreisen des Handels und der Sammlerschaft für eine gewisse Unruhe gesorgt. Dazu besteht allerdings kein Grund, denn die Firma Leuchtturm aus Geesthacht produziert ebenfalls seit über 40 Jahren Klemmtaschen aus Polystyrol, also aus dem identischen Material, das auch HAWID verwendet hatte. Das umfangreiche Eigen-Sortiment („SF“ = Secura Falzlos) kann man auf der Internetseite oder im gedruckten Katalog des Hauses einsehen und wird von zahlreichen Fachhändlern geführt. Klemmtaschen werden auch im Wunschformat bei Mengenabnahmen produziert und neben der klassischen Ausführung auch mit Varianten in Doppelnaht- und Doragard-Ausführung (entspricht HAWID Schaufix). Bislang in transparenter oder schwarzer Polystyrol-Folie. Eine genaue Übersicht wird im kommenden APHV-Magazin veröffentlicht. Neben der Firma Leuchtturm offeriert auch der Prinz-Verlag in Passau ein Klemmtaschen-Programm aus Polystyrol, das ebenfalls selbst produziert wird. Darüber wird in Kürze noch mit einer weiteren Meldung informiert.