(Mülheim) Seit 1988 führt Harald Rauhut Briefmarken-Auktionen in Mülheim an der Ruhr durch. Die Kunden schätzen die Fachkompetenz und Seriosität des Hauses Rauhut & Kruschel, dessen Team den Fokus stets auf die Philatelie legt. So verwundert es kaum, dass zur bevorstehenden 200. Versteigerung vom 17. bis 19. September 2020 das umfassendste und gleichzeitig hochwertigste Angebot der Firmengeschichte präsentiert wird: insgesamt 14.000 Auktionslose im Gesamt-Schätzwert von über 3,5 Mio. Euro. Neben vier Sonderkatalogen, hinterlässt vor allem der beachtliche Hauptkatalog mit einer großen Anzahl attraktiver Einzellose, reizvoller Nachlässe sowie spannender Sammlungen einen bleibenden Eindruck.

Die Sammler und Händler erwarten im Hauptkatalog allein mehr als 6.000 sehenswerte Einzellose (!), darunter viele Spitzenwerte und Seltenheiten in ausgesuchter Qualität. Mit einer gewohnt großen Bandbreite und dem Fokus auf den Ausgaben der Altdeutschen Staaten sucht das Angebot wahrlich seinesgleichen. Auch die Ausgaben des Deutschen Reiches (inkl. Gebiete) bis zu den modernen Ausgaben der Bundesrepublik kommen nicht zu kurz. Gesuchte Briefmarken und Belege aus Europa und Übersee runden das Angebot ab.

„Last, but not least“ seien die Nachlässe, Posten und Sammlungen erwähnt, welche am Samstag, dem 19. September 2020 angeboten werden. Die Auswahl der „gegen Gebot“ ausgerufenen, unberührten Münz- und Briefmarkennachlässe bieten wie gewohnt beste Aussichten für leidenschaftliche Sammler und ehrgeizige Händler. Trotz derzeit geltender Einschränkungen ist das reizvolle Angebot Garant für Hochspannung im Auktionssaal. Dem stehen die übrigen Sammlungen und Posten mit einer ebenfalls beachtlichen Anzahl von Losen in nichts nach, wie sich jeder Sammler selbst mit einem Blick in den Auktionskatalog überzeugen kann.

Der Katalog ist ab sofort erhältlich sowie online unter www.rauhut-auktion.de und über Philasearch (www.philasearch.com) verfügbar.

Katalogbestellungen und weiterführende Informationen bei: Rauhut & Kruschel Briefmarkenauktionshaus GmbH, Harald Rauhut, Werdener Weg 44, 45470 Mülheim a.d. Ruhr, Tel. +49 (0)208 33098, Fax +49 (0 208 383552, E-Mail: info@rauhut-auktion.de, Internet: www.rauhut-auktion.de