(mm) Am 21. August 2013 hat die Bundesregierung beschlossen, anlässlich des 150. Geburtstages des Komponisten und Dirigenten Richard Strauss (1864–1949) im Juni kommenden Jahres eine 10-Euro-Gedenkmünze herauszugeben. Die Gedenkmünze soll in Stempelglanz- (Kupfer-Nickel/CuNi25) sowie in der höherwertigen Spiegelglanzqualität (Silber, 625/1.000) erscheinen. Der Entwurf stammt von dem renommierten Künstler Erich Ott, der für die Gestaltung der Bildseite ein Porträt Richard Strauss‘ gewählt hat – laut Jury „eine der bekanntesten Strauss-Darstellungen“ mit einem „hohen Wiedererkennungswert“. Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, das Prägezeichen „D“, die Jahreszahl 2014 sowie die zwölf Europasterne. Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift: „TON UND WORT SIND BRUDER UND SCHWESTER“