(Genf, 16. November 2023/AIJP/pcp) Heute Morgen um 11 Uhr wurde bei einer außerordentlichen Generalversammlung David Feldman als neuer Mehrheitsaktionär des Unternehmens bestätigt. David hatte das letzte Jahrzehnt als internationaler Berater verbracht, während er anderen Beschäftigungen nachging, die inzwischen gereift sind, und kehrt nun zurück, um das Unternehmen, das er vor über 50 Jahren gegründet hat, erneut zu führen. … mehr lesen

(Bonn) Das Auktionshaus Dr. Reinhard Fischer in Bonn hält am 1. Dezember 2023 seine 195. Versteigerung ab. Das umfangreiche Angebot mit fast 4.700 Losen bietet ein reichhaltig besetztes Angebot durch alle Bereiche der Philatelie.

Aus den Altdeutschen Staaten findet sich ein reichhaltiges und qualitativ hochkarätig besetztes Angebot, viele der angebotenen Stücke stammen aus einer seit mehr als einem halben Jahrhundert ruhenden Kollektion, die – nun mit aktuellen Attesten versehen – wieder auf dem Markt offeriert werden können.… mehr lesen

(Michael Hille/pcp) Bei dieser Versteigerung, wie gewohnt wieder inklusive „Live-Bieten“ im Internet, wartet das Traditionshaus Pfankuch mit über 2.800 Losen internationaler Philatelie und Numismatik auf, darunter sind viele Seltenheiten deutscher und internationaler Sammelgebiete von der Klassik bis in die Neuzeit. Die Altdeutschen Staaten sind sehr gut vertreten (rund 550 Lose), hier auch Altdeutschland-Raritäten wie Badens Landpost-Halbierung der 12 Kreuzer (Nr.… mehr lesen

Bei der Briefmarkenmesse in Basel wurden einem Schweizer Kollegen zwei rote Alben mit hochwertigem Material Schweizer Klassik entwendet. Es ist anzunehmen, dass diese Marken im Handel angeboten werden. Nachfolgend vier Scans von Teilen des entwendeten Materials.

 

Der Diebstahl wurde bei der Kriminalpolizei in Basel zur Anzeige gebracht.… mehr lesen

(Germering/pcp) Der vorliegende MICHEL-Übersee Band 9.1 enthält alle Briefmarkenausgaben Chinas von der Erstausgabe des Kaiserreichs 1878 bis zu den neuesten Ausgaben der vier aktiven Teilgebiete Taiwan, Volksrepublik China, Hongkong und Macau. Dazu kommen die Marken der chinesischen Nebengebiete und der Auslandspostämter in China, so dass die gesamte China-Philatelie abgedeckt ist.… mehr lesen

(mb/pcp) Martin Breuer teilte das teils ergänzte Programm für die kommenden Monate mit. Wie im Vorjahr sind die Vorträge sowohl in der Bibliothek persönlich oder von zu Hause per ZOOM zu verfolgen.

  • Ralph Ender, 18. Januar 2024: „Landpostverkraftung – Poststellen II 1928–1963“
  • Hans-Joachim Schwanke, 15.
mehr lesen

(dw-dphj-SW/pcp) Vom 26. bis 28. Oktober 2023 fanden die Jugend-Inflationstage im Rahmen der Internationalen Briefmarkenbörse Ulm statt. In der Halle 2 präsentierte der Landesring Süd-West der DPhJ e. V. mit Unterstützung durch den Landesring Bayern und die DPhJ einen offenen, modernen Jugendstand, der alle Besucher begeisterte.… mehr lesen

(Germering/pcp) Der MICHEL Osteuropa 2023/2024 beinhaltet die beliebten Sammelgebiete Karpaten-Ukraine, Polen, Ukraine, Weißrussland und Westukraine. Die redaktionellen Verbesserungen verteilen sich über das gesamte Werk. In Polen wurden zwei neue Besonderheiten entdeckt. Dabei handelt es sich um einen doppelten Aufdruck bei einer Freimarke aus dem Jahre 1921 sowie um ein Zwischenstegpaar der Marke zum Wiederaufbau Warschaus von 1950.… mehr lesen

(Germering/pcp) Der MICHEL Russland und Sowjetunion 2023/2024 beinhaltet die beliebten Sammelgebiete Russisches Kaiserreich, RSFSR, UdSSR und Russische Föderation.
Die redaktionellen Verbesserungen verteilen sich über das gesamte Werk. Russland zeigt sich mit fast 200 neuen MICHEL-Nummern auch dieses Jahr sehr ausgabefreudig. Neben vielen normalen Ausgaben erschienen auch wieder limitierte Blocks in Verkaufspackungen, die für Sammler ein interessantes Potential bergen.… mehr lesen

(wm-pcp) Der Markt für historische Ansichtskarten, insbesondere für hochwertige und seltene Stücke, sei äußerst aufnahmefähig, betont Daniel Stade, Inhaber des gleichnamigen Auktionshauses, in der neuesten Ausgabe der „Stade-News“ 6/2023. Bei der 62. Und 63. Versteigerung in diesem Jahr kamen 33.120 Lose mit einem Ausruf von 320.000 Euro unter den Hammer, wobei sich letztlich die Zuschlagssumme auf weit über 1 Million Euro belief.… mehr lesen