(pcp-wm) Im Vergleich zur PHILATELIE-Auktion fällt dieser zweite den Goldmünzen des Kaiserreiches gewidmete Katalog mit 52 Seiten und gerade einmal 91 Losen zwar deutlich dünner aus, dafür ist der Inhalt umso bemerkenswerter. Ausschließlich Goldmünzen in meist hervorragender Erhaltung aller Herzog- und Fürstentümer, der Königreiche Bayern, Preußen, Sachsen und Württemberg, der Hansestädte Lübeck, Hamburg und Bremen, aus Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika und selbst der Freien Stadt Danzig sind in diesem Katalog in hervorragende Druckqualität abgebildet und genau beschrieben.… mehr lesen

(pcp-wm) Mitte April erschien die nächste Ausgabe dieses wohl weltweit umfangreichsten Magazin für Philatelie- und Literaturgeschichte. Dieses Mal mit einem Umfang von nahezu 500 Seiten! Zwei pdf-Dateien sind kostenlos digital auf www.philahistorica.de herunterzuladen.

Schwerpunkt ist eine 150seitige Studie von Hans-Peter Garcarek zur Geschichte der bislang fast unbekannten Philatelistenfamilie Zschiesche, die mit Teil 3.1 weitergeführt wird.… mehr lesen

(New York, Sotheby’s auction house/ Foto: Julian Cassady/ pcp) Sotheby’s New York freut sich, „Three Treasures – Collected by Stuart Weitzman (drei Schätze des Sammlers Stuart Weitzman) zu präsentieren, eine spezielle Live-Auktion mit drei legendären Schätzen aus der persönlichen Sammlung des bekannten Modedesigners und Sammlers.… mehr lesen

(RPSL-co/pcp) Es ist selten, dass ein Buch erscheint, das Veränderungen in der Art und Weise, wie Sammlermaterial untersucht und erfasst wird, mit sich bringt, Kataloge die Namen von Farben neu schreiben lässt und das Wissen über Druckmethoden, Prozesse und Inhaltsstoffe, die vor 150 Jahren verwendet wurden, erweitert.… mehr lesen

(Wiesbaden, 26.4.2021/ pcp) Am vergangenen Samstag fand die fünfte Auktion zum Sammelgebiet „Altdeutsche Staaten“ der Briefmarkensammlung des ehemaligen Tengelmann-Chefs Erivan Haub statt. Sie gilt als eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen der vergangenen hundert Jahre und revitalisiert den Philatelie-Markt. Die Auktion am 24.… mehr lesen

(Amstelveen/pcp) Bereits seit dem letzten Jahr hört man in philatelistischen Kreisen zunehmend von positiven Trends und kontinuierlich steigender Nachfrage. In Zeiten von Corona ist die Beschäftigung mit dem Hobby in den eigenen vier Wänden eine reizvolle Abwechslung und ein Lichtblick für viele Sammler.… mehr lesen

(Germering/pcp) Im Jahr 1857 erhielt der Münzgraveur Heinrich Friedrich Brehmer die Goldene Ehrenmedaille für Kunst und Wissenschaft. König Georg V. von Hannover verlieh sie ihm in Anerkennung seiner kunstvollen Portraits zweier Landesherren – Ernst August I. und Georg V. selbst. Das Portrait Georgs zierte Münzen und, ab Februar 1859, auch die Briefmarken Hannovers.… mehr lesen

(ho-Aachen/pcp) Eine mit zahlreichen Raritäten gespickte Sammlung „Deutsche Auslandspostämter und Kolonien“ wird bei AIX-PHILA detailliert und in zwei Sonderauktionen versteigert: Im Juni kommen gut 600 Marken und Belege „Auslandspostämter sowie Kiautschou“ unter den Hammer. Mit großer Fachkenntnis und Gespür für Ästhetik und Qualität hatte der Sammler seine Schwerpunkte auf die Vor- und Mitläufer sowie sämtliche Auf- und Überdruckausgaben gelegt.… mehr lesen

(pcp-wm) In den Medien mit Anzeigen seit Monaten beworben, liegt nun der umfangreiche Farbkatalog zur 1. Sellschopp-Auktion vor. Damit nimmt die Wilhelm Sellschopp Auktionen GmbH einen Faden auf, der bereits 1892 (nicht 1891, wie im Vorwort des Kataloges geschrieben!) seinen Anfang nahm.… mehr lesen

(Kapstadt/AIJP/pcp-wm) Es war angesichts der enormen Pandemiezahlen in Kapstadt/Südafrika zu erwarten: Auch diese Internationale Ausstellung mit Patronat der FIP wird um ein Jahr verschoben. Sie soll nun vom 8.–12. November 2022 stattfinden. In Kürze werden neue Ausstellungsbedingungen auf der Webseite der Veranstaltung bekannt gegeben.… mehr lesen