(AIJP/hh/pcp) Das Buch „Spuren der Vernichtung“ zeichnet mit Hilfe postalischer Dokumente (Postkarten, Briefe etc.) den blutigen Weg von SS-Einsatzgruppen und Polizeibataillonen in Polen und der Sowjetunion nach und stellt die brutalen Maßnahmen der Unterwerfung und „ethnischen Neuordnung“ Polens, die Ghettos im besetzten Polen und die Vernichtungszentren dar.… mehr lesen

(AIJP/MICHEL-PR/pcp) Briefmarken gibt es seit 1840, und seit damals verbindet sich mit der Briefmarke die Vorstellung von einem rechteckigen Stück Papier, das vorderseitig bedruckt, rückseitig gummiert und rundherum gezähnt ist. Aber auch schon im 19. Jahrhundert gab es bemerkenswerte Abweichungen von dieser Regel.… mehr lesen

(AIJP/jb/pcp) die für den 6. bis 8. Mai 2021 geplante 31. Internationale Briefmarken-Messe in Essen muss wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden!
Messen sind seit Anfang November 2020 verboten, und es ist überhaupt nicht absehbar, wann und zu welchen Bedingungen Großveranstaltungen in Deutschland wieder erlaubt sein werden.… mehr lesen

(AIJP/kh/pcp) Karl-Heinz Hornhues (81) hat aus Altersgründen alle Rechte an seinem Bergedorf-Katalog „Karl-Heinz Hornhues — Bergedorf-Katalog von der Vorphilatelie bis zum Ende des Lübeck-Hamburgischen Postamtes“ an den bekannten Philatelisten und Bergedorf — Spezialisten Volker Zimmermann aus Marnheim/Rheinland-Pfalz übergeben. Volker Zimmermann will den Bergedorf-Katalog weiterführen.… mehr lesen

(AIJP/Paul Wijnants/pcp) Ende 2020 wird wieder eine neue postgeschichtliche Publikation erscheinen, und was für eine! Es handelt sich um ein Set von 4 Büchern mit insgesamt nicht weniger als 1.780 Seiten und einem Gesamtgewicht von ca. 16 kg! Dieses Buchset ist die Crème de la Crème für alle, die sich mit der Postgeschichte von oder durch das Vereinigte Königreich zu jedem Ort der Welt beschäftigen, seien es nach USA, Südamerika, Asien, die australischen Kolonien oder das europäische Festland.… mehr lesen

(Zürich/aijp) Mit einem ganz aussergewöhnlichen Auktionsangebot kommt Corinphila Auktionen vom 25. bis 30. Januar 2021 auf den Markt. In gleich acht Luxus-Auktionskatalogen wird das hochwertige Angebot präsentiert.

 

Den Auftakt der Auktion machen die Spitzenangebote der Südamerikanischen Staaten. Der Nachlass Brian Moorhouse (Teil 3) glänzt mit der ganzen Vielfalt Südamerikanischer Sammelgebiete von A (wie Argentinien) bis V (wie Venezuela).… mehr lesen

(Mülheim) Am 16. Januar startet das Auktionshaus Rauhut & Kruschel aus Mülheim a.d. Ruhr mit seiner 202. Versteigerung in das neue Auktionsjahr 2021. Das Gesamtprogramm umfasst knapp 9.000 Lose diverser Sammelgebiete von Altdeutschland bis Übersee mit zahlreichen hochwertigen und seltenen Stücken.… mehr lesen