Monats-Archive: Juni 2017

Vorbericht zur 214. Karl Pfankuch-Auktion am 2. August 2017 in Braunschweig

(wm) In der diesjährigen Sommer-Auktion werden über 3.400 Lose aus zahlreichen Gebieten der Philatelie und Numismatik präsentiert. Einen Schwerpunkt bildet wie immer Altdeutschland mit 1084 Losen, mit zahlreichen Spezialitäten und selten angebotenen Stücken. Aber auch das moderne Deutschland kann unter anderem mit einem hervorragenden Angebotsteil Markenheftchen, Zusammendruck- und Markenheftchenbögen aufwarten. Des Weiteren im Angebot sind...
Mehr lesen

Die Philatelistische Bibliothek Hamburg meldet neue Vorträge!

(ss/wm) Vom 24. Juli bis zum 21. August legt das Team der Bibliothek eine Sommerpause ein. Danach startet dann eine interessante Vortragsreihe. Folgende Termine und Themen sind bereits geplant:
  • 21. September 2017, 18.30 Uhr: „Aus dem Prüferalltag – Bearbeitung von Prüfvorlagen und Ergebnisse“. Referentin: Gertrud Lange
  • 16. November 2017, 18.30 Uhr: „Fälschungen auf Hamburger Briefmarken und Belegen...
Mehr lesen

BILD-Schlagzeile für Audrey-Hepburn-Marke!

Gaertner_Hepburn_s565955(wm) Einmal mehr bringt es die 2001 nicht herausgegebene Sonderzuschlagsmarke mit dem Audrey-Hepburn-Motiv in die Schlagzeilen der Presse, in diesem Fall am 22. Juni 2017 bei BILD-Stuttgart. Das postfrische Eckrandstück war innerhalb des einzig bekannten kompletten Zehnerbogens in privater Hand am 16. Oktober 2010...
Mehr lesen

Neues vom Prüferbund (BPP)

(gg) Walter Hopferwieser, Oberdorf, hat eine neue Adresse: Walter Hopferwieser, Untere Hauptstraße 31, A-7501 Oberdorf im Burgenland. Die restlichen Daten bleiben unverändert....
Mehr lesen

BDPh zieht Falschmeldung zurück

(wm) Am 13. Juni 2017 hatte der BDPh auf seiner Internetseite bdph.de die Meldung veröffentlicht: „Gegen den Geschäftsführer der Stiftung Rüdiger Krenkel wurde vor kurzem wegen eines Verstoßes gegen den Datenschutz im nicht öffentlichen Bereich ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.“ Diese Nachricht war inhaltlich nicht zutreffend, worauf wenige Tage später eine Meldung des pcp-Pressedienstes aufmerksam machte, in...
Mehr lesen

Post und Kolonialzeit (DAS ARCHIV, Nr. 2/2017)

K1024_ARCHIV2_2017(wm) Diese jüngst erschienene Ausgabe des Magazins der Deutschen Gesellschaft für Post und Telekommunikation dürfte Postgeschichtler interessieren, die das Wirken der Post in den früheren deutschen Kolonien beachten. Die Themen sind breit gestreut: Burkatd Müller setzt sich mit den Briefmarken der deutschen Kolonialzeit auseinander...
Mehr lesen